WFG lädt zu „Fritten & Innovation digital“ ein: Innovation durch Fehlerkultur fördern

Das Innovationsteam der Wirtschaftsförderung Kreis Unna lädt für Mittwoch, 17. März von 11.30 bis 13 Uhr zur digitalen Veranstaltung „Fritten und Innovation“ ein. Es geht um Fehlerkultur und wie diese Innovation fördern kann.

„Fail often. Fail early!“: Dieser Leitsatz ist prägend für Innovationen im unternehmerischen Kontext. Doch was bedeutet es eigentlich, Fehler zu machen? Gibt es „gute“ und „schlechte“ Fehler und wie lässt sich im Betrieb eine erfolgreiche Fehlerkultur etablieren? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich der Impulsvortrag des Leadership-Experten Jochen Schlicht.

Daran schließt sich ein Erfahrungsaustausch an, natürlich wieder virtuell und mit einer ganz besonderen Portion „Pommes“.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmenden ist allerdings begrenzt. Interessierte werden gebeten, sich unter Angabe der Veranstaltung und ihrer Kontaktdaten der E-Mail unter veranstaltung@wfg-kreis-unna.de anzumelden. Die angemeldeten Teilnehmenden erhalten im Anschluss einen Link, mit dem sie sich einwählen können.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes Wissen schafft Erfolg statt. Sie wird aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

  • Termin: Mittwoch, 17. März, 11.30 bis 13 Uhr, nach Anmeldung bei der WFG online

Fritten & Innovation, WFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv