Gleich nach der Ankunft gab es eine zünftige Wasserschlachtder Teilnehmer in und rund um das Zeltlager. (Foto: JCH)

Zeltlager des Judo Clubs Holzwickede begeistert Judo Nachwuchs

Gleich nach der Ankunft gab es eine zünftige Wasserschlachtder Teilnehmer in und rund um das Zeltlager. (Foto: JCH)
Gleich nach der Ankunft gab es eine zünf­tige Was­ser­schlachtder Teil­nehmer in und rund um das Zelt­lager. (Foto: JCH)

Der Judo Club Holzwickede (JCH) rich­tete dieses Jahr wieder ein Zelt­lager für den Nach­wuchs aus. Musste im Vor­jahr Jahr noch auf­grund von Stark­regen das Zelt­lager kurz­fri­stig abge­bro­chen werden, waren dieses Jahr die Wet­ter­aus­sichten sonnig und ließen auf sta­biles Wetter hoffen.

Eine wesent­liche Ände­rung sollte die Eltern ent­la­sten und so wurde ein Bus gechar­tert, um den Nach­wuchs und Betreuer zum Zelt­platz nach Mede­bach bei Win­ter­berg zu fahren. 30 Nach­wuchs­ju­doka und ca. 15 Betreuer nahmen an diesem Event am ver­gan­genen Wochen­ende teil.

Am Zelt­platz ange­kommen wurde das Wochen­ende mit einer zünf­tigen Was­ser­schlacht begonnen. Gleich­zeitig wurde ein Lager­feuer ent­zündet, was ein magi­scher Anzie­hungs­punkt für Groß und Klein war. Es wurden viele Akti­vi­täten durch­ge­führt, eine Nach­wan­de­rung, Früh­sport und Spiele ver­an­staltet und auch für das leib­liche Wohl war umfas­send gesorgt.

So ging an diesem wun­der­schönen Ort das Wochen­ende viel zu schnell zu Ende. Am Sonn­tag­mittag trafen die Teil­nehmer glück­lich, aber müde wieder zu Hause ein. Ein beson­derer Dank gilt auch den Orga­ni­sa­toren und Betreuern, die ehren­amt­lich dieses tolle Event mög­lich gemacht haben. Da das Zelt­lager begei­stert ange­nommen wurde, ist das Zelt­lager 2020 schon wieder in Pla­nung.

JCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv