Gleich nach der Ankunft gab es eine zünftige Wasserschlachtder Teilnehmer in und rund um das Zeltlager. (Foto: JCH)

Zeltlager des Judo Clubs Holzwickede begeistert Judo Nachwuchs

Gleich nach der Ankunft gab es eine zünftige Wasserschlachtder Teilnehmer in und rund um das Zeltlager. (Foto: JCH)
Gleich nach der Ankunft gab es eine zünftige Wasserschlachtder Teilnehmer in und rund um das Zeltlager. (Foto: JCH)

Der Judo Club Holzwickede (JCH) richtete dieses Jahr wieder ein Zeltlager für den Nachwuchs aus. Musste im Vorjahr Jahr noch aufgrund von Starkregen das Zeltlager kurzfristig abgebrochen werden, waren dieses Jahr die Wetteraussichten sonnig und ließen auf stabiles Wetter hoffen.

Eine wesentliche Änderung sollte die Eltern entlasten und so wurde ein Bus gechartert, um den Nachwuchs und Betreuer zum Zeltplatz  nach Medebach bei Winterberg zu fahren. 30 Nachwuchsjudoka und ca. 15 Betreuer nahmen an diesem Event am vergangenen Wochenende teil.

Am Zeltplatz angekommen wurde das Wochenende mit einer zünftigen Wasserschlacht begonnen. Gleichzeitig wurde ein Lagerfeuer entzündet, was ein magischer Anziehungspunkt für Groß und Klein war. Es wurden viele Aktivitäten durchgeführt, eine Nachwanderung, Frühsport und Spiele veranstaltet und auch für das leibliche Wohl  war umfassend gesorgt.

So ging an diesem wunderschönen Ort das Wochenende viel zu schnell zu Ende. Am Sonntagmittag trafen die Teilnehmer glücklich, aber müde wieder zu Hause ein. Ein besonderer Dank gilt auch den Organisatoren und Betreuern, die ehrenamtlich dieses tolle Event möglich gemacht haben. Da das Zeltlager begeistert angenommen wurde, ist das Zeltlager 2020 schon wieder in Planung.

JCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv