Europa-Korrespondent: Ralph Sina. (Foto: privat)

Vortrags- und Diskussionsabend: „Die EU, die Ukraine und Putin – der Krieg verändert Europa“

Seit Wochen herrscht Krieg in der Ukraine und verändert die Politik in Europa nachhaltig. Noch zu Beginn dieses Jahres war es unvorstellbar: Noch nie in ihrer Geschichte war sich die EU über Sanktionen so schnell einig. Noch nie öffnete sie so schnell und unbürokratisch ihre Grenzen für Flüchtlinge. Doch wie geht es jetzt weiter? Wie überwindet Europa seine Energieabhängigkeit von Moskau? Gibt es einen Verteilmechanismus für Flüchtlinge? Was haben die Wahlen in Frankreich und Ungarn verändert? Und wie sehen die Verhältnisse in Frankreich vor den Parlamentswahlen aus?

Viele Fragen, die in verschiedenen Zusammenhängen Thema in Gesellschaft und Politik sind. Ralph Sina, Europa-Korrespondent, vormals beim WDR Brüssel, stellt in der Veranstaltung seine Eindücke dar, die er in seiner journalistischen Tätigkeit in Brüssel gewonnen hat.

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule lädt der Freundeskreis Holzwickede-Louviers zu einem Vortrags- und Diskussionsabend heute (18. Mai).19.30 Uhr, in die Rausinger Halle ein. Der Eintritt ist frei.

  • Termin: Mittwoch, 18. Mai, 19.30 Uhr, Rausinger Halle

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv