Ökumenisches Bibelgespräch im Alois-Gemmeke-Haus zum Thema „Heiliger Geist“

Ein ökumenisches Bibelgespräch findet am Mittwoch, 18. Mai, um 16.30 Uhr im Alois-Gemmeke-Haus statt. Aus Anlass von Pfingsten steht  das Thema „Heiliger Geist“ im Mittelpunkt. 

Auch wenn der Heilige Geist in vielen Gebeten genannt wird, so ist noch lange nicht klar, was man sich darunter vorstellen hat.  Er gehört zur Dreifaltigkeit, aber was soll das bedeuten?  Vom Heiligen Geist zu sprechen ist, fällt also nicht leicht. Der Bedeutung nachzuspüren, ist allerdings spannend. Vor allem, wenn man sich bewusst macht,  der „heilige Geist“ im Hebräischen weiblich (ruach) , im Griechischen sächlich (pneuma) und im Lateinischen dann männlich (spiritus) ausgedrückt wird und in der Bibel über 400 Mal vorkommt.

Eine geistlose Kirche sollte eigentlich nicht vorstellbar sein. Und so hat das Gründungsgeschehen der Kirche zentral mit dem Heiligen Geist zu tun. Zu einer  Spurensuche sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Neugier genügt.

  • Termin: Mittwoch, 18. Mai, 16.30 Uhr, Alois-Gemmeke-Haus, Kirchstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv