Vier Verletzte bei Unfall Im Defdahl

Vier Personen sind gestern Abend (18. 9.) bei einem Verkehrsunfall in strömenden Regen auf der Straße Im Defdahl in der Dortmunder Innenstadt verletzt worden. Eine Unfallbeteiligte, eine 29-jährige Frau aus Dortmund, verletzte sich schwer. Zwei weitere Dortmunderinnen (27 und 34) sowie ein 60-Jähriger Mann aus Dortmund trugen leichte Verletzungen davon.

Die 27-jährige Dortmunderin, so die Polizei weiter, war zum Unfallzeitpunkt gegen 20.05 Uhr auf der Straße Im Defdahl in Richtung Kaiserstraße unterwegs, als sie in einer Kurve an der Einmündung zur Deggingstraße aus noch ungeklärter Ursache mit einem ihr entgegenkommenden Auto kollidierte. Während sich die Fahrerin und eine weitere 34-jährige Fahrzeuginsassin dabei leicht verletzten, trug ihre 29-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen davon. Leicht verletzte sich auch der 60-jährige Fahrer des entgegenkommenden Pkws. Alle Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen in mehrere Krankenhäuser gebracht. Die drei leicht Verletzten konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 8 000 Euro. Die Straße Im Defdahl wurde für die Dauer der Unfallaufnahme  ca. eine Stunde lang zwischen Kronprinzenstraße und Voßkuhle gesperrt.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv