Vier Verletzte bei Unfall Im Defdahl

Vier Per­sonen sind gestern Abend (18. 9.) bei einem Ver­kehrs­un­fall in strö­menden Regen auf der Straße Im Def­dahl in der Dort­munder Innen­stadt ver­letzt worden. Eine Unfall­be­tei­ligte, eine 29-jäh­rige Frau aus Dort­mund, ver­letzte sich schwer. Zwei wei­tere Dort­mun­de­rinnen (27 und 34) sowie ein 60-Jäh­riger Mann aus Dort­mund trugen leichte Ver­let­zungen davon.

Die 27-jäh­rige Dort­mun­derin, so die Polizei weiter, war zum Unfall­zeit­punkt gegen 20.05 Uhr auf der Straße Im Def­dahl in Rich­tung Kai­ser­straße unter­wegs, als sie in einer Kurve an der Ein­mün­dung zur Degging­straße aus noch unge­klärter Ursache mit einem ihr ent­ge­gen­kom­menden Auto kol­li­dierte. Wäh­rend sich die Fah­rerin und eine wei­tere 34-jäh­rige Fahr­zeug­insassin dabei leicht ver­letzten, trug ihre 29-jäh­rige Bei­fah­rerin schwere Ver­let­zungen davon. Leicht ver­letzte sich auch der 60-jäh­rige Fahrer des ent­ge­gen­kom­menden Pkws. Alle Unfall­be­tei­ligten wurden mit Ret­tungs­wagen in meh­rere Kran­ken­häuser gebracht. Die drei leicht Ver­letzten konnten nach ambu­lanter Behand­lung wieder ent­lassen werden. Bei dem Unfall ent­stand ein geschätzter Sach­schaden in Höhe von ca. 8 000 Euro. Die Straße Im Def­dahl wurde für die Dauer der Unfall­auf­nahme ca. eine Stunde lang zwi­schen Kron­prin­zen­straße und Voß­kuhle gesperrt.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv