Viel „Graus“ im Ballhaus – „Haste mal ‚nen Euro?“

Am 31. Oktober geht’s gru­selig im Ball­haus des HSC zu: die Hal­lo­ween-Party steht in diesem Jahr unter dem Motto „1-Euro-Party“

Bereits zum dritten Mal über­nehmen die „Untoten“ für einen Abend das Kom­mando im Ball­haus im Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion. Tor­sten „Toto“ Potyka, Ver­eins­wirt des Holzwickeder Sport Clubs (HSC), orga­ni­siert am Mitt­woch (31. Oktober) eine Hal­lo­ween-Party, dieses Mal als „1-Euro-Party“.

Die ersten Gei­ster werden um 18 Uhr erscheinen. Dort, wo sonst eher von den Gästen Themen aus Holzwickede und der Welt des Sports an der Theke dis­ku­tiert werden, baut Potyka eine Art Gei­ster­bahn auf. Das ganze Jahr hält er Aus­schau nach Schnäpp­chen aus der Welt des Gru­selns.

Das Ergebnis wird sich sehen lassen können. Überall schau­rige Ske­lette, Untote, Gehängte, Ent­stellte und Gei­ster, die mit roten Augen blinken, selt­same Geräu­sche aus­stoßen und leicht ängst­liche Gäste gehörig erschrecken können.

Die guten Gei­ster des Ball­hauses haben sich etwas Beson­deres ein­fallen lassen. Bier, alko­hol­freie Getränke (alles 0,2 Liter) und „Kurze“ kosten nur einen Euro. Ein­tritt wird nicht erhoben. Wer hungrig ist, kann sich auf Totos Fri­ka­dellen und Bock­würst­chen freuen. Ver­klei­dungs­zwang besteht natür­lich nicht. Aller­dings wird das ori­gi­nellste Kostüm an diesem Abend prä­miert.

  • Termin:  Mitt­woch (31. Oktober), ab 18 Uhr, HSC-Ball­haus, Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.