VHS-Gruppe „Spurensuche” trifft sich erneut

Die Projektgruppe der VHS-Gruppe  „Spurensuche – NS- Opfer in Holzwickede” trifft sich das nächste Mal wieder am Donnerstag, 22. Juni, 18.30 Uhr, in der Senioren-Begegnungsstätte. Die Gruppe, unter Leitung von Wilhelm Hochgräber, beschäftigt sich schon seit längerer Zeit damit, dass durch die Verlegung von „Stolpersteinen” an die Holzwickeder NS-Opfer gedacht wird. Interessierte sind herzlich willkommen.

  • Termin: Donnerstag, 22. Juni, 18.30 Uhr, Senioren-Begegnungsstätte, Berliner Allee 16a
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.