Verein Begegnungsstätte Seniorentreff wählt neuen Vorstand

Der neuen Vorstand, v.l.: Karl-Heinz Helms. Wilfried Kluge, Norbert Spoor, Bernd Köhler, Renate Stappers, Ingrid Schönhense, Thea Tonk, Hildegard Busemann, Karl Stadler

Der neuen Vorstand des Vereins, v.l.: Karl-Heinz Helms, Wilfried Kluge, Norbert Spoor, Bernd Köhler, Renate Stappers, Ingrid Schönhense, Thea Tonk, Hildegard Busemann, Karl Stadler. (Foto: privat)

Mit 98 stimmberechtigten Mitgliedern recht gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Trägervereins der Senioren-Begegnungsstätte am Samstag (14.3.) im Forum des Schulzentrums. Wie der Vorsitzende Karl Stadler nach der Begrüßung in seinem ausführlichen Bericht über das Vereinsleben darlegte, haben sich die Besucherzahlen bei den im Vorjahr durchgeführten Veranstaltungen positiv entwickelt. Auch die Teilnehmerzahlen des Mittagstisches sind erfreulich: Waren es im Jahr 2013 noch 3186 Teilnehmer, so nahmen im Vorjahr 3453 Personen dieses Angebot wahr.

Der Schatzmeister des Vereins,  Bernd Köhler, informierte anschließend über die finanzielle Situation des Vereins. Sein Bericht wurde, wie alle anderen des Vorstandes auch, von der Versammlung ohne Einsprüche akzeptiert.

Die ebenfalls anstehenden Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Karl Stadler (1.Vorsitzender)
Norbert Spoor (Stellvertreter)
Bernd Köhler (1. Schatzmeister)
Renate Schappers (Stellvertreterin)
Hildegard Busemann (Schriftführerin)
Thea Tonk (Stellvertreterin)
Ingrid Schönhense (Beisitzerin)
Wilfried Kluge (Beisitzer)
Karl-Heinz Helms (Beisitzer, Pressearbeit)

Zusätzlich wurden satzungsgemäß sieben ständige Beiratsmitglieder und drei Ersatzmitglieder gewählt. Alle Wahlen erfolgten ohne Gegenstimmen.

Der Vereinsvorsitzende Karl Stadler dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Werner Brauckmann und Heinz Schulze für die geleistete Arbeit.

Einladung zum Vereinsnachmittag

Natürlich durfte auch die Vorschau auf die im Jahr 2015 geplanten Veranstaltungen nicht fehlen. Der Verein bietet erneut ein umfangreiches Programm. Es wird weiterhin Geburtstagsnachfeiern, Sonntagsöffnungen, sowohl  das Sommer- als auch das Herbstfest geben. Der Monat Mai wird mit einer Tanzveranstaltung begrüßt. Auch  zwei Ausflüge (Besuch der Sternwarte Bochum und eine Tagesfahrt an den Niederrhein mit Besuch der Emscher-Mündung) sind angedacht.

Zur Teilnahme an seinem nächsten Vereinsnachmittag lädt der Verein am Freitag, 27. März, ab 14 Uhr , in die Begegnungsstätte an der Berliner Allee 16a ein. Bevor um 15 Uhr Bingo gespielt wird, besteht die Möglichkeit, sich im Rahmen des Angebots „Waffeltag“ bei netten Gesprächen auf die anstehenden Spielrunden einzustimmen. Natürlich sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen.

  • Termin: Freitag, 27. März, ab 14 Uhr, Begegnungsstätte, Berliner Allee 16a. 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.