Unnaer in eigener Wohnung überfallen

In seiner eigenen Woh­nung ist ein 56-jäh­riger Mann aus Unna am Montag (29.9.) Mittag über­fallen worden. Gegen­über der Polizei gab der Unnaer an, es habe gegen 14.30 Uhr an seiner Woh­nungstür in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus an der Flie­der­straße geklin­gelt. An der Tür seien zwei ihm unbe­kannte Männer erschienen, die sich als Mit­ar­beiter der Stadt­werke vor­ge­stellt hätten. Er habe sie dann in seine Woh­nung ein­ge­lassen. Dort sei er jedoch von einem der Männer in den „Schwitz­ka­sten“ genommen worden. Die Männer hätten Geld gefor­dert. Nachdem er ihnen Bar­geld aus­ge­hän­digt habe, seien die beiden Männer wieder gegangen.

Die beiden unbe­kannten Täter können wie folgt beschrieben werden:

1. Mann ca. 185 cm groß , 20 – 35 Jahre alt, dunkler Voll­bart, dun­kel­blonde Haare, bekleidet mit kariertem Hemd und blauen Jeans, trug eine Stoff­ta­sche bei sich

2. Mann ca. 175 cm groß, bekleidet mit weißem T‑Shirt und blauen Jeans . Beide hätten ost­eu­ro­pä­isch aus­ge­sehen und auch mit einem ost­eu­ro­päi­schen Akzent gespro­chen.

Kriminalität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv