Helferkreis

Treffen der Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Holzwickede“: Ehrenamtliche Helfer gesucht

Flüchtlingsinitiative „Willkommen in Holzwickede“ kommt zu ihrem nächsten Treffen am Donnerstag (31. März) um 18.30 Uhr im Alois-Gemmeke-Haus zusammen.  Es wird über die aktuelle Situation und die zu erwartende Entwicklung der Flüchtlinge, die in Holzwickede untergebracht sind oder vermutlich noch werden, informiert.

In Anbetracht der neuen ukrainischen Flüchtlinge werden dringend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die ihren Schwerpunkt auf die Begleitung der ukrainischen Kriegsflüchtlinge legen und ihnen helfen, sich in Holzwickede zurechtzufinden. „Daher freuen wir uns auf neue Gesichter und auf Menschen, die zupacken und menschliche Nähe zeigen“, so Roswitha Göbel-Wiemers. Das Treffen der Initiative findet in der oberen Etage des Alois-Gemmeke-Hauses statt.

Bei der Flüchtlingskrise 2015/16 haben zahlreiche Holzwickeder geholfen, den Geflüchteten erste Orientierungshilfe zu geben. Wer sich jetzt einbringen möchte, ist herzlich zum Treffen eingeladen oder er möge sich bei der Flüchtlingsinitiative melden. Dringend gesucht werden Sprachpatinnen oder -paten, die erste Sprachkenntnisse vermitteln können. Zum späteren Zeitpunkt können die Neuankömmlinge dann reguläre Integrationskurse besuchen.

Wer hilft mit bei der Überbrückung?

Für Flüchtlinge, die einen festen Aufenthaltsstatus bekommen haben, wird Wohnraum in Holzwickede gesucht, da sie nicht in andere Orte ausweichen dürfen (Wohnsitzauflage). Wer eine Wohnung anzubieten hat, kann sich an das Sozialamt oder an die Flüchtlingsinitiative wenden.

Kontakt: Tel. 54 71 oder Tel. 0157 36 39 46 32 (Göbel-Wiemers) oder E-Mail: willkommen-in-howi@web.de oder www.initiative-holzwickede.de

Flüchtlingsinitiative


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv