Das Plakat für die Veranstaltung ist schon gedruckt.

Nach zwei Jahren Zwangspause: Traditioneller Tanz in den Mai auf dem Marktplatz

Das Plakat für die Veranstaltung ist schon gedruckt.
Das Plakat für die Veranstaltung ist schon gedruckt.

Endlich geht es wieder los mit dem Kulturangebot in der Gemeinde. Als eine der ersten größeren Traditionsveranstaltungen wird es auch wieder Tanz in den Mai als gemeinsame Veranstaltung der Gemeinde mit dem Ortsjugendring Holzwickede auf dem Marktplatz geben.

Wie die Gemeinde dazu mitteilt, war die Planung und Durchführung von größeren Veranstaltungen in den zurückliegenden beiden Jahren eine besondere Herausforderung. Der Infektionsschutz auf der einen Seite und der Wunsch nach Freiheit auf der anderen Seite haben es vielen Vereinen, Einrichtungen, Kreisen und auch der Gemeindeverwaltung nicht leicht gemacht, eindeutige und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.

Auftakt für breit gefächertes Kulturangebot

Im Sommer vorigen Jahres hat das Infektionsgeschehen mehr Möglichkeiten zugelassen. Gemeinsam konnten Streetfoodmärkte oder auch ein großes Oktoberfest gefeiert werden. Die kalte Jahreszeit hat die Verantwortlichen dann wieder vorsichtiger werden lassen. So wurden viele Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Besonders schmerzhaft war hier für alle Beteiligten und ganz besonders für die Vereinslandschaft der Holzwickeder Weihnachtsmarkt.

Doch nun plant die Gemeinde Holzwickede für das aktuelle Kalenderjahr mit einem breit gefächerten Kulturangebot für alle Generationen in Holzwickede durchzustarten. Ein besonderer Schwerpunkt soll hier auf dem anstehenden Sommer liegen. Als Auftakt soll es am Samstag, 30. April auf dem Marktplatz eine gemeinsame Abendveranstaltung für alle jungen und jung Gebliebenen in Holzwickede geben. Ab 18 Uhr laden die Gemeinde und der Ortsjugendring gemeinsam zum Tanz in den Mai. Cocktails, Bierwagen, Foodtrucks und Weinstube werden an dem Abend für das leibliche Wohl sorgen. Neben einer Ausleuchtung des Marktplatzes wird als besonderes Highlight DJ Valle auf einem extra gebuchten Eventbus für gute und ausgelassene Stimmung sorgen und Holzwickede gemeinsam in den Mai tanzen lassen.

Eintausch der „Vorglühen“-Karten

Die Schlüter und Schlepperfreunde und der Heimatverein der Gemeinde werden den traditionellen Maibaum dieses Jahr etwas früher aufstellen, damit zum Veranstaltungstag ein Maibaum in der Mitte des Markplatzes strahlt. Der Eintritt kostet fünf Euro. Einen Vorverkauf wird es nicht geben.

Die Veranstalter weisen außerdem darauf hin, dass die Besitzer einer Vorverkaufskarte für die im November ausgefallene Veranstaltung „Vorglühen“ in der Rausinger Halle diese am Veranstaltungsabend eintauschen können. Der Eintausch der Karten wird nicht zum Nachteil der Käufer geschehen, so Frederik Bald (OJR). Da die Vorglühen-Karten zehn Euro gekostet haben, können mit der eingetauschten Karte entweder zwei Personen auf das Veranstaltungsgelände oder es werden fünf Euro an der Abendkasse ausgezahlt.

Die Veranstaltung richtet sich an Personen ab 18 Jahren und wird unter den gültigen Corona-Regelungen stattfinden, die von der Gemeinde noch kurzfristig bekanntgegeben werden.

  • Termin: Samstag, 30. April, 18 Uhr, Marktplatz

OJR, Tanz in Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv