Trauungen mit Gästen wieder möglich nach Corona-Schutzverordnung

Das Standesamt der Gemeinde Holzwickede führt, nach ersten Lockerungen, wieder Trauungen durch, wie die Standesbeamtin Sabine Lütkefent mitteilt. Unter Einhaltung der allgemein geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen kann folgende Anzahl von Personen in den aufgeführten Trauorten bzw. -räumen bei der Trauung zugegen sein:

Schloss Opherdicke
Kaminzimmer: sechs Personen
Spiegelsaal: 16 Personen
Bauhaus: 20 Personen

Emscherquellhof
Deele: 13 Personen

Eco Port
Trauzimmer: drei Personen

Bei der genannten Anzahl von Personen handelt es sich um eine Gesamtzahl (Brautpaar, Standesbeamte, Gäste) .

Alle Gäste werden gebeten, sich zu Beginn in eine Teilnehmerliste einzutragen und einen Nasen- und Mundschutz zu tragen. Sobald jeder Gast seinen Platz eingenommen hat, kann dieser für die Dauer der Trauung entfernt werden. Der Nasen- und Mundschutz ist wieder anzulegen, wenn ein Gast seinen Platz wieder verlässt.

Corona, Trauungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv