Schlagwort: Oststraße

"Unzumutbar", so der Seniorenbeirat: Mütter mit Kinderwagen oder auch Senioren mit Rollatoren müssen auf das matschige Feld ausweichen, um den Baustellenbereich passieren zu können. (Foto: F. Brockbals)

Dauerbaustelle auf der Oststraße nervt Anwohner seit August: Ende offen

Die Anwohner der Oststraße, insbesondere die älteren unter ihnen, sind ziemlich sauer und verlieren langsam die Geduld: Mitte August vorigen Jahres ist eine Baustelle auf der Oststraße in Höhe Asternweg eingerichtet worden. Noch immer ist die Baustelle ajtuell – und die Oststraße gesperrt. „Es haben sich auch schon mehrere Senioren bei uns beschwert, weil sie jedes Mal über das matschige Feld müssen, um die Baustelle zu passieren“, erklärt der Vorsitzende des Seniorenbeirates. Frank Brockbals. „Mit einem Rollator oder auch für Mütter mit Kinderwagen ist das eine Zumutung.“

Weiterlesen

Umleitung

Neue Wasserleitung: Vollsperrungen der Oststraße

Die Dortmunder Netz GmbH (DONETZ) verlegt ab Montag, 10. September, in der Oststraße in Opherdicke eine neue Wasserleitung. DONETZ wird die Leitungsarbeiten zwischen dem Jasminweg und der Dahlienstraße abschnittsweise, in offener Bauweise durchführen. Aufgrund der Breite der Fahrbahn wird die Oststraße im jeweiligen Bauabschnitt vollgesperrt.

Sobald die Arbeiten in dem jeweiligen Teilabschnitt abgeschlossen sind, werden die Baugruben wieder verfüllt und die Oberfläche wiederhergestellt. Lediglich die Baugruben im Bereich der Hausanschlüsse werden bestehen bleiben. Im Anschluss führt DONETZ die Arbeiten im nächsten Abschnitt weiter. Eine entsprechende Umleitung ist vor Ort ausgeschildert. Begonnen werden die Arbeiten im Kreuzungsbereich zum Jasminweg, in dem DONETZ aktuell schon tätig ist. Aufgrund der notwendigen Änderungen in der Verkehrsführung hat sich DONETZ bewusst dafür entschieden, die Baumaßnahme auf der Unnaer Straße abzuwarten, die ebenfalls zu Beeinträchtigungen vor Ort geführt haben.

DONETZ geht derzeit davon aus, dass die gesamten Arbeiten Mitte November abgeschlossen werden. DONETZ bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für auftretende Beeinträchtigungen.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv