Schlagwort: Montanhydraulikstraße

Diese Luftbild zeigt den Planungsbereich der Montanhydraulik vom westlichen Beginn an der Bahnhofstraße (li. unten) bis zur Einmündung Massener Straße (re. oben) (Luftbild: Geoservice Kreis Unna)

Ausbau der Montanhydraulikstraße zur wichtigen Ost-West-Verkehrsachse vorgestellt

Die Ausbauplanung für die Montanhydraulikstraße stellte Dr. Leßmann vom gleichnamigen Ingenieurbüro in der Ratssitzung am Donnerstagabend im Forum vorgestellt. Auftrag des Planers war dabei nicht nur die Regelbreite von 10,5 m Gesamtbreite, sondern auch einen durchgängigen Geh- und Radweg von Einmündung Bahnhofstraße im Westen bis zur Einmündung in die Massener Straße im Osten herzustellen.

Weiterlesen

Nur ein kleiner Teil der grünen Idylle im Dreieck zwischen Bahnhof- und Montanhydraulikstraße sowie Stadion: das Grabeland mit den Gartenlauben von der Montanhydraulikstraße aus gesehen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Die Grünen legen sich fest: Kein Wohnungsbau an Montanhydraulikstraße

Der Bauverein Holzwickede möchte an der Montanhydraulikstraße in mehreren Bauabschnitten insgesamt 64 neue Wohnungen errichten (wir berichteten). Noch bevor das Vorhaben überhaupt im Planungs- und Bauausschuss vorgestellt und politisch diskutiert worden ist, haben sich die Holzwickeder Grünen festgelegt: „Wir lehnen das Vorhaben aus ökologischen Gründen ab“, erklärt Friedhelm Klemp. Fraktionsvorsitzender der Grünen.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv