Schlagwort: Lesung

Erna Busemann (l.) und Hildegard Busemann überbringen die DVD mit den Lesungen des Literaturkreises an Bernhard Pendzialek, Leiter des Perthes-Hauses. (Foto: privat)

Lesung auf DVD für Bewohner des Perthes-Hauses

Gemeinsam haben der Literaturkreis und der Seniorenbeirat nun eine schöne Idee verwirklicht: Drei Damen aus dem Literaturkreis, Erika Sander, Erna Busemann und Hildegard Busemann, trugen in ihren Wohnungen Geschichten von Wilhelm Busch, Erich Kästner und aus dem Ruhrgebiet der 50er Jahre vor. Die Lesungen wurde von Hobbyfilmer Dieter Ewerth aufgenommen und mit aktuellen Fotos aus Holzwickede, vornehmlich aus den Bergdörfern Opherdicke und Hengsen, ergänzt. Bestimmt waren die filmischen Beiträge für die Bewohner des Perthes-Haus.

Weiterlesen

Liest aus ihren beliebten Sauerland-Krimis in der Gemeindebibliothek: die Autorin Kathrin Heinrichs. (Foto: privat)

Lesung mit Kathrin Heinrichs in der Gemeindebibliothek

Liest aus ihren beliebten Sauerland-Krimis in der Gemeindebibliothek: die Autorin Kathrin Heinrichs. (Foto: privat)
Liest aus ihren beliebten Sauerland-Krimis in der Gemeindebibliothek: die Autorin Kathrin Heinrichs. (Foto: privat)

Zum 20jährigen Bühnenjubiläum bringt Kathrin Heinrichs mit „Aus dem Takt“ den 10. Band ihrer beliebten Sauerland-Krimireihe heraus – Vincent Jakobs ermittelt diesmal in Chorkreisen und stößt nicht nur gesanglich an seine Grenzen. Präsentieren wird die Autorin ihren neuen Krimi am Donnerstag Freitag, 14. Februar, um 19 Uhr in der Gemeindebibliothek Holzwickede.

Weiterlesen

Liest im Giraffenhaus des Dortmunder Zoos aus seinen Krimis: der Holzwickeder Autor Thomas Matiszik. (Foto: T. Matiszik)

Holzwickeder Autor Thomas Matiszik liest aus seinen Krimis im Dortmunder Zoo

Der Förderverein Kinder und Zoo Dortmund e.V. veranstaltet in seiner Reihe „Zoo trifft Kunst“ am Freitag (13. Juli) eine Krimi-Lesung im Dortmunder Zoo. Der Holzwickeder Autor Thomas Matiszik wird aus seinen Krimis Karlchen und Blutgeschwister lesen sowie seinen aktuellen Roman Totkehlchen vorstellen, bei dem auch der Dortmunder Zoodirektor Dr. Frank Brandstätter eine „kurze“ Rolle spielt.

Weiterlesen

Buchpremiere im VIVO: Thomas Matiszik liest aus „Totkehlchen“ – Modrichs dritter Fall

Wie schon seine beiden Vorgänger ist auch „Totkehlchen“, der dritte Kriminalroman des Holzwickeder Autors Thomas Matiszik, etwas für Hartgesottene: Neben dem Giraffenhaus im Dortmunder Zoo wird der Zoodirektor geköpft aufgefunden. Kommissar Peer Modrich nimmt die Ermittlungen auf. Doch ein Motiv ist zunächst nicht erkennbar.

Weiterlesen

Gemeinsame Lesung bei einem lukullisch-literarischen Abend im Vivo: Autor Thomas Matiszik (li.) und sein Sohn Maximilian (14 J.), der gerade seinen ersten Kriminalroman veröffentlicht hat. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Lukullisch-literarischer Abend im Vivo: Erste gemeinsame Lesung von Vater und Sohn

Normalerweise ist das Vivo sonntags geschlossen. Doch heute hatte das Restaurant zu einem ganz besonderen lukullisch-literarischen Abend eingeladen: Der Holzwickeder Krimi-Autor Thomas Matszik und sein 14-jähriger Sohn Maximilian Heilbrunner, Neuntklässler am Clara-Schumann-Gymnasium, hatten zur gemeinsamen Lesung in das Vivo eingeladen.

Weiterlesen

: Ein Bild von Edgar Ende – surreal und fantasievoll: Edgar Ende, Linie unendlich, 1951, Öl auf Leinwand, 89,5 x 70 cm, Sammlung Horn, Berlin, (Foto: Thomas Kersten, © Michael Ende Erben/VG Bild-Kunst, Bonn 2018.)

Lesungen auf Haus Opherdicke: Unendliche und kurze Geschichten

"Antiquariat. Inhaber: Karl Konrad Koreander". Mit diesen Worten beginnt die unendliche Geschichte von Michael Ende. Wessen Kinder noch nicht wissen, was Bastian Balthasar Bux im Antiquariat erlebt, wer die Kindliche Kaiserin und Atréju sind, der sollte sich das Stichwort "Lesung Haus Opherdicke" am Samstag, 10. November, im Kalender notieren.

Weiterlesen

Zwei Kriminalroman-Autoren aus Holzwickede mit ihren Werken: Maximilian Heilbrunner und sein Vater Thomas Matiszik. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Literarisch-lukullischer Abend im Vivo: Lesung mit Vater und Sohn

Zu einem ganz besonderen literarisch-lukullischen Abend lädt das Restaurant Vivo im November ein: Der Holzwickeder Thomas Matiszik ist ein erfolgreicher Krimi-Autor, der bereits in der Gemeindebibliothek einige Lesungen gehalten halt. Dass auch sein 14-jähriger Sohn Maximilian Heilbrunner, Neuntklässler am CSG, gerade seinen ersten Kriminalroman geschrieben hat, darüber hatte der Emscherblog im August berichtet. Im November werden Vater und Sohn ihre erste gemeinsame Lesung halten: im Restaurant Vivo an der Hauptstraße 47.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv