Currently browsing tag

Buchvorstellung

Das Cover der Denkschrift "Abgestempelt". (Foto: privat)

Abgestempelt“ zeigt das Schicksal ausgesonderter Holzwickeder im 3. Reich

Ulrich Reit­inger und die „HowiBib-Freunde“ laden zu einer ganz beson­deren Buch­vor­stel­lung in die Gemein­de­bi­blio­thek ein: Das erst vor kurzem erschie­nene Buch „Abge­stem­pelt“ soll einer breiten Öffent­lich­keit vor­ge­stellt werden. Eine Pre­miere ist die Buch­vor­stel­lung aller­dings nicht. Schon am Volks­trau­ertag wurde das Buch in der Senio­ren­be­geg­nungs­stätte vor­ge­stellt.

Was macht man mit alten, gelesenen Büchern? Die HowiBib-Freunde bitten um kreative Ideen und haben dazu einen Wettbewerb "Buchkunst 2019" ins Leben gerufen. (Foto: Rosel Eckstein/pixelio.de)

Bernt von zur Mühle stellt neue Bücher vor

Nächste Woche Freitag (23. November) ist es end­lich soweit, dann ist der Frank­furter Lite­ra­turdo­zent Bernt von zur Mühlen wieder zu Gast in der Gemein­de­bi­blio­thek. Aus der Fülle der Neu­erschei­nungen dieses Jahres wird er einige inter­es­sante und unge­wöhn­liche Titel aus­su­chen und vor­stellen, wie gewohnt auf unter­halt­same oder auch kri­ti­sche Art. Ein­ge­laden …

Geschichten vom Fliegen zum 90. Geburtstag des Flughafens: „Nur fliegen ist schöner!“

Geschichten vom Fliegen kann jeder zum Besten geben: auf­re­gende, ärger­liche, kuriose, komi­sche, dra­ma­ti­sche. Die schlimmen lassen wir diesmal weg. Schließ­lich sind die „Dort­munder Geschichten vom Fliegen“ als unter­halt­sames lite­ra­ri­sches Geschenk ver­packt. Zum 90. Geburtstag des Air­ports stürzt also keiner ab.