Autor: Simone Melenk

Junges-Licht.Julian-Oscar-Brose-und-Vater-Waller-Charly-Huebner-beim-Fruehstueck-©-Slama-Winkelmann

Leinwand special: VHS zeigt „Junges Licht“ als Extra im Jahr des Kohleausstiegs

Filme, über die man spricht, aufregende Filme, anrührende Filme, historische Stoffe, Thriller oder spannende Dokus wie "Maria by Callas", Literatur, Lustiges oder aktuell Politisches wie der Kohleausstieg: Die Volkshochschule Unna Holzwickede Fröndenberg mischt mit im Filmgeschäft und zeigt zusammen mit und im Kinorama zeitgenössische Leinwandkunst.

Weiterlesen

Wird am 28. Februar und am 4. März in der VHS-reihe gezeigt: Fatih Akins preisgekrönter Film "Aus dem Nichts".

Volkshochschule zeigt wieder zeitgenössisches Kino

Wird am 28. Februar und am 4. März in der VHS-reihe gezeigt: Fatih Akins preisgekrönter Film "Aus dem Nichts".
Wird am 28. Februar und am 4. März in der VHS-Reihe gezeigt: Fatih Akins hoch­ge­lobter Film „Aus dem Nichts“ mit Diane Krüger.

Filme, über die man spricht, auf­re­gende Filme, anrüh­rende Filme, histo­ri­sche Stoffe, span­nende Streifen, unge­wöhn­liche Dokus, Komi­sches oder aktuell Poli­tisch-Bri­santes: Die Volks­hoch­schule Unna Holzwickede Frön­den­berg mischt wieder mit im Film­ge­schäft und zeigt zeit­ge­nös­si­sches Kino.

Weiterlesen

Leinwand special für Kinofans – alle zwei Wochen im Filmcenter Unna

Szene aus dem Film „Jackie“ mit Natalie Portman in der Titel­rolle, der am 11. und 12. Mai im Film­center Unna gezeigt wird.

Lein­wand spe­cial geht in die neue Saison. Kino­fans dürfen sich wieder auf eine wohl gewählte Mischung aus Komik und Drama, Aben­teuer und Erzäh­lung, Histo­ri­sches wie Doku­men­ta­ri­sches und span­nende Unter­hal­tung freuen – alle zwei Wochen mitt­wochs und jetzt auch immer den fol­genden Sonntag im Unnaer Film­center. Mit „Toni Erd­mann“, dem gefei­erten und preis­ge­krönten Kino­er­eignis – end­lich auch in Unna – geht’s noch in diesem Monat los…

Weiterlesen

Emscherkunst: Manchmal muss sich große Kunst gegen kleine Kaninchen behaupten

imkerin1
Gärt­nerin Rita Breker-Krämer ist auch lei­den­schaft­liche Imkerin und küm­mert sich um die Bienen in Henrik Håk­ans­sons Natur-Kunst­werk „The Insect Socie­ties“. Die Vision für eine öko­lo­gi­sche Zukunft im neuen Emschertal summt und brummt bereits: Tat­säch­lich sind auch schon wilde Arten im „Bie­nen­haus“ ein­ge­zogen, Hum­meln sowieso. (Fotos: Simone Melenk)

Manchmal muss sich große Kunst auch gegen kleine Kanin­chen behaupten. Immer wieder haben sie Henrik Håk­ans­sons Wild­blumen weg­ge­müm­melt. Der schwe­di­sche Künstler sah seine Idee von zwei großen Insek­ten­häu­sern am Emscher­quellhof schon schei­tern. „Aber jetzt wird’s was!“ Imkerin Rita Breker-Kremer ist begei­stert von der bunten Wiese, die sie mit­ge­mixt und ‑gesät hat.

Weiterlesen

Lebenslinien“ des Meisters der Zeichnung: Haus Opherdicke wie für Rolf Escher gebaut

DSCN1383[1]
Rolf Escher, der Mei­ster der Zeich­nung, auf Haus Opher­dicke: Ab Sonntag und dann den ganzen Sommer über zeigt er hier seine „Lebens­li­nien“. (Foto: Simone Melenk)
Das barocke Haus Opher­dicke scheint für die Bilder von Rolf Escher gebaut. So wun­derbar kann sich der Mei­ster der Zeich­nung in den Kabi­netten mit seinen Durch­gängen, Zwi­schen­räumen und Wand­ni­schen, mit seinen vielen Licht­öff­nungen und Schat­ten­spielen prä­sen­tieren. „Lebens­li­nien“ nennt der Künstler seine Aus­stel­lung – eine Geburts­tags­schau.

Weiterlesen

Geschichten vom Fliegen zum 90. Geburtstag des Flughafens: „Nur fliegen ist schöner!“

Geschichten vom Fliegen kann jeder zum Besten geben: aufregende, ärgerliche, kuriose, komische, dramatische. Die schlimmen lassen wir diesmal weg. Schließlich sind die „Dortmunder Geschichten vom Fliegen“ als unterhaltsames literarisches Geschenk verpackt. Zum 90. Geburtstag des Airports stürzt also keiner ab.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv