Streit mit rabiatem Rentner: Polizei sucht Zeugen

Die Poli­zei sucht Zeu­gen einer tät­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen einer Auto­fah­re­rin und einem älte­ren Herrn, die sich heu­te (17.10.) Mit­tag an der Haupt­stra­ße / Söl­der Stra­ße zuge­tra­gen haben soll. Die 37-jäh­ri­ge PKW-Fah­re­rin aus Holzwicke­de zeig­te einen Sach­ver­halt an, der sich heu­te gegen 14.30 Uhr in Holzwicke­de zuge­tra­gen haben soll: Danach sei sie auf der Haupt­stra­ße in süd­li­cher Rich­tung gefah­ren und beab­sich­tig­te, nach rechts in die Söl­der Stra­ße ein­zu­bie­gen. Am dor­ti­gen Fahr­bahn­rand stand zu die­sem Zeit­punkt ein älte­res Paar. Gera­de als sie ein­bog, sei der älte­re Herr vor ihren Pkw gelau­fen, habe sich auf ihren Kot­flü­gel gewor­fen und geru­fen: „Wol­len Sie mich umfah­ren?“. Auf die empör­te Ent­geg­nung der 37-Jäh­ri­gen hin sei der Mann um das Auto her­um gelau­fen und habe ihr durch die einen Spalt geöff­ne­te Sei­ten­schei­be in die Haa­re gegrif­fen und dar­an geris­sen. Anschlie­ßend hät­ten sich der älte­re Herr und die Frau ent­fernt.

Beschrei­bung des Man­nes: zir­ka 60 bis 70 Jah­re alt, etwa 170 Zen­ti­me­ter groß, schlank, Deut­scher, kur­ze graue Haa­re, beklei­det mit beige­far­be­nem Pull­over oder Jacke.

Das Paar oder Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich bei der Poli­zei in Unna unter T. 02303–921 31 22 zu mel­den.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.