Sportplätze nun doch in Sommerferien geöffnet

Die Sportplätze der Gemeinde bleiben in den Ferien nun doch nicht geschlossen. Wie Sina Rumke vom Fachbereich IIb (Sport) dazu mitteilt, hat es eine gemeinsame Besprechung mit dem Ortsverband für Sport gegeben, in der heute (17. Juni) noch einmal über die Nutzung der Sportplätze in den anstehenden Sommerferien gesprochen wurde. Dabei wurde die irrtümlich bekanntgegebene Regelung, dass die Sportplätze in den Ferien geschlossen bleiben, korrigiert.

Der Trainingsbetrieb ist somit in den Sommerferien möglich. Die Vereine werden gebeten, die gewünschten Trainingszeiten unter Beachtung der aktuell geltenden Hygienevorschriften schriftlich dem Fachbereich IIb mitzuteilen. Ansprechpartnerin ist Viktoria Meier, E-Mail v.meier@holzwickede.de.

Training für Sportabzeichen wie geplant möglich

Die Toiletten werden für den Trainingsbetrieb geöffnet. Es stehen genügend Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung. Die Umkleiden und Duschen bleiben weiterhin geschlossen. Ausdrücklich weist die Verwaltung darauf hin, dass die Regelung gültig bleibt, nach der „eine Nutzung nur mit einem geprüften Hygieneschutzkonzept möglich“ ist.

Die Öffnung betrifft die folgenden Sportplätze:

  • Montanhydraulik-Stadion, Jahnstraße 7
  • Sportplatz Opherdicke, Unnaer Straße 68
  • Sportplatz Schulzentrum, Aachener Weg

Das Training für die Sportabzeichen kann wie geplant am morgigen Donnerstag (17. Juni) unter Einhaltung des Hygieneschutzkonzeptes – beginnen.

Sportstättennutzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv