Das Training der DLRG fällt bis auf Weiteres aus. Dennoch hoffen die Orcas, noch diesen Winter einen neuen Schwimmkurs anbieten zu können. (Symbolfoto: Pixabay)

„Orcas“ starten wieder durch

Nach längerer Pause starten die Orcas wieder durch und trainieren nach einem  vom Ordnungsamt geprüften Trainingskonzept. (Symbolfoto: Pixabay)
Nach längerer Pause starten die Orcas wieder durch und trainieren nach einem vom Ordnungsamt geprüften Trainingskonzept. (Symbolfoto: Pixabay)

Sehr lange standen auch bei den Schwimmern aus Holzwickede die Räder des aktiven Betriebes still. Doch damit ist jetzt Schluss. Am Montag (15.06) startete das Training der 19 Uhr-Gruppe nach einem vom Ordnungsamt geprüfte Trainingskonzept. Ab Mittwoch können dann auch die Schwimmerinnen und Schwimmer der 18 Uhr Gruppe im Schwimmerbecken des Freibades trainieren.

Da die Wassertemperatur aktuell knapp über 20°C liegt, wurden WhatsApp-Gruppen für die 18 Uhr- bzw. 19 Uhr-Gruppe eingerichtet, in denen darüber informiert wird, ob das Training stattfinden kann. Bei zu geringer Wassertemperatur wird es nach Absprache alternative Angebote geben. Schwimmerinnen und Schwimmer, die noch nicht in die jeweilige WhatsApp-Trainingsgruppe aufgenommen wurden oder kein WhatsApp besitzen, melden sich bitte unter: info@holzwickede.dlrg.de

Training der Nachmittagsgruppen fällt weiter aus

Für die 16 Uhr- und 17 Uhr-Gruppe sieht der Fall leider etwas schlechter aus: Training im Freibad ist aufgrund des defekten Nichtschwimmerbeckens und der zu geringen Temperaturen im Schwimmerbecken nicht möglich. Die Kleinschwimmhalle bleibt wegen COVID-19 bis auf Weiteres geschlossen, so dass auch hier kein Training möglich ist.

Trotzdem wollen die ORCAs ihre jüngeren Mitglieder nicht hängen lassen. Stattdessen finden Sonderaktionen statt. Eine gemeinsame Müll-Sammelaktion am 24. Juni macht den Anfang, gefolgt von einem Gymnastik-Treff am 1. Juli, weitere Aktionen sind in Planung. Details zu diesen Aktionen werden in der gemeinsamen „Eltern-WhatsApp-Gruppe“ bekannt gegeben. Eltern, die Mitglied werden wollen, melden sich bitte ebenfalls unter: info@holzwickede.dlrg.de

Außerdem hat die DLRG OG Holzwickede dieses Jahr einen erweiterten Wachdienst übernommen, um die Bademeister der Schönen Flöte bestmöglich bei der Einhaltung der Abstands- du Hygieneregeln zu unterstützen. Dieser Dienst umfasst zusätzlich zu den Wochenenden eine Person an den Wochentagen.

Orcas


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv