Die Manga-Künstlerin Alexandra Völker (Foto) aus Hamm bietet am 1. Juli einen Pokémon-Tag in der Gemeindebibliothek an. (Foto: privat)

SommerLeseClub: Pokémon-Tag mit Manga-Autorin Alexandra Völker in der Bibliothek

Die Manga-Künstlerin Alexandra Völker (Foto) aus Hamm bietet am 1. Juli einen Pokémon-Tag in der Gemeindebibliothek an. (Foto: privat)
Die Manga-Künstlerin Alexandra Völker aus Hamm bietet einen Pokémon-Tag in der Gemeindebibliothek an. (Foto: privat)

Die Veranstaltungsangebote im SommerLeseClub in der Gemeindebibliothek sollen Kinder und Jugendliche in den Sommerferien dazu ermuntern, ganz praktisch in Kontakt mit Geschichten bzw. Büchern, aber auch mit Autorinnen und Autoren zu kommen und vor allen Dingen selbst kreativ zu werden: Am Freitag (1. Juli) findet ein Manga-Workshop mit Alexandra Völker in der Bibliothek statt.

Die Manga-Künstlerin aus Hamm hat bereits mehrere eigene Mangas veröffentlicht. Im Jahr 2019 hatten auch bereits zwei Workshop-Angebote erfolgreich in der Gemeindebibliothek stattgefunden. Aufgrund der Corona-Pandemie ließ die geplante Wiederholung leider auf sich warten. Umso mehr freuen sich Veranstalter und Künstlerin nun darüber, dass nun im Juli wieder ein besonderer Workshop angeboten werden kann.

„Manga zeichnen“ ab acht Jahre aufwärts

Kinder ab acht Jahren können sich in der Bücherei für den Pokémon-Tag anmelden und lernen, wie man die bekannten Fabelwesen zeichnet,. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Wer Spaß hat, in einer altersgemischten Gruppe kreativ zu sein, ist herzlich willkommen. Alexandra Völker erklärt das Vorgehen ganz praktisch mithilfe eines Flipcharts und alle Teilnehmer können direkt mitzeichnen. Mit ihrer lockeren Art begegnet die Künstlerin Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe und so wird voraussichtlich die angesetzte Zeit auch dieses Mal wieder wie im Fluge vergehen.

Für die kleinen Pausen zwischendurch werden alle Teilnehmer gebeten, sich selbst etwas zu trinken und zu essen mitzubringen. Alle Arbeitsmaterialien, die zum Zeichnen benötigt werden, hat die Künstlerin für den Workshop im Gepäck. Das Angebot ist kostenlos — der Platz jedoch begrenzt. Eine Teilnahme am SommerLeseClub ist keine Voraussetzung.

Weitere Informationen zu Alexandra Völker finden Interessierte auf Facebook oder auf ihrem
Instagram-Account (Alexandra.Voelker). Hier zeigt sie auch Videos von ihren bisherigen Workshop-Angeboten, die sie regelmäßig zu verschiedenen Themen anbietet. Anmeldung zur Veranstaltung persönlich in der Gemeindebibliothek, telefonisch unter Tel. 1 42 26 oder per E-Mail an
bibliothek@holzwickede.de.

  • Termin: Freitag, 1. Juli, 10.30 bis 15 Uhr, Gemeindebibliothek, Opherdicker Str. 44

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv