Matthias Müller und Maike Augustin vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freuen sich auf einen spannenden Tag.( Foto: WFG)

zdi-Netzwerk Perspektive Technik lädt Schüler zum Programmieren ein: Ferienkurs „Bau dir deinen Roboter“

Matthias Müller und Maike Augustin vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freuen sich auf einen spannenden Tag.( Foto: WFG)
Matthias Müller und Maike Augustin vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik freuen sich auf einen spannenden Tag.( Foto: WFG)

Für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 bietet das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelte zdi-Netzwerk Perspektive Technik in Zusammenarbeit mit der VHS den kostenklosen Ferienkurs „Bau dir deinen Roboter — Roboter programmieren mit Lego® Education SPIKE“ an.

Der Kurs findet am Dienstag, 28. Juni, von 9 bis 15.30 Uhr im zib am Lindenplatz 1 in Unna statt.

Nach einer kurzen Einführung wird an diesem Tag gemeinsam konstruiert und getüftelt. In der ersten Kurshälfte bauen die Schülerinnen und Schüler einen Roboter, den sie dann im zweiten Teil der Veranstaltung programmieren. Gearbeitet wird mit gestellten LEGO® Education SPIKE™ Prime -Sets und der zugehörigen Software. „Der Kurs eignet sich für Einsteigerinnen und Einsteiger und richtet sich
an diejenigen, die das Thema Robotik auf spielerische Art und Weise kennenlernen möchten“, erklären Matthias Müller und Maike Augustin vom zdi-Netzwerk Perspektive Technik.

Das Angebot wird durch die Agentur für Arbeit und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und ist für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler deshalb kostenlos. Anmeldungen sind bei der VHS möglich. Ansprechpartner: Andreas Barre, Tel. 0 23 03 10 37 35 oder per Mail an andreas.barre@stadt-unna.de.

  • Termin: Dienstag, 28. Juni 9 bis 15.30 Uhr, zib, Lindenplatz 1 in Unna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv