Spannende Experimente aber auch Einblicke in die alltägliche Arbeit bietet das kostenlose Sommerferienangebot „Chemie und Technik erleben“, das die WFG zusammen mit der Bayer AG anbietet, v.li.: Emine Gürpüzer (Azubi); Michelle Tetzelaff.. (Foto: WFG/Bayer AG)

Sommerferienkurse mit dem zdi-Netzwerk: Technik begeistert in den Ferien

Spannende Experimente aber auch Einblicke in die alltägliche Arbeit bietet das kostenlose Sommerferienangebot „Chemie und Technik erleben“, das die WFG zusammen mit der Bayer AG anbietet, v.li.: Emine Gürpüzer (Azubi); Michelle Tetzelaff.. (Foto: WFG/Bayer AG)
Span­nende Expe­ri­mente aber auch Ein­blicke in die all­täg­liche Arbeit bietet das kosten­lose Som­mer­fe­ri­en­an­gebot „Chemie und Technik erleben“, das die WFG zusammen mit der Bayer AG anbietet. (Foto: WFG/​Bayer AG)

In den Ferien noch nichts vor? Aber Spaß an Technik, am Expe­ri­men­tieren und Basteln? Dann sind die kosten­losen Feri­en­an­ge­bote des zdi-Netz­werks Per­spek­tive Technik der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna (WFG) für Schü­le­rinnen und Schüler ab der Klasse 7 das Rich­tige. „Chemie und Technik erleben“ und „Bau dir deinen Roboter“ heißen die beiden Ange­bote, für die man sich ab sofort anmelden kann.

Der vier­tä­gige Work­shop „Chemie und Technik erleben“ findet vom 15. bis 18. Juli jeweils von 9 bis 13 Uhr im Baylab der Bayer AG in Berg­kamen statt. Dabei bekommen die Teil­neh­menden Ein­blick in alle Bereiche der che­mi­schen und tech­ni­schen Aus­bil­dung vom Labor über das Tech­nikum bis hin zur Elektro- und Metall­werk­statt und lernen so Inhalte der ent­spre­chenden Aus­bil­dungs­be­rufe kennen. Labore und Werk­stätten der Aus­bil­dung werden dabei für prak­ti­sche Work­shops geöffnet.

Chemie und Technik erleben“

Expe­ri­mente, che­mi­sche Ana­lysen, das Bedienen und Steuern von Anlagen, das Trennen und Rei­nigen von Stoffen, das Bear­beiten unter­schied­li­cher Mate­ria­lien und Werk­stoffe sowie der Aufbau elek­tri­scher Schal­tungen stehen dabei auf dem Ter­min­plan. Säuren, Laugen und orga­ni­sche Ver­bin­dungen gehören dabei genauso zum Arbeits­ma­te­rial wie Rühr­werk, Schrau­ben­dreher und Feile.

Der kosten­lose Work­shop wird von Mit­ar­bei­tenden, Aus­bil­dungs­lei­tenden und Aus­zu­bil­denden der Bayer AG sowie einem Mit­ar­bei­tenden der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna betreut.

Info und Anmel­dung für dieses Angebot bei Maike Augu­stin, Tel. 02303 27 – 47 90 oder per Mail an m.augustin@wfg-kreis-unna.de.

Bau Dir einen Robotor“

Kreativ geht es beim Som­mer­fe­ri­en­kurs „Bau dir deinen Roboter“ zu, zu dem das zdi-Netz­werk gemeinsam mit der Volks­hoch­schule Unna Frön­den­berg Holzwickede für den 16. Juli von 9 bis 15.30 Uhr in das Zen­trum für Infor­ma­tion und Bil­dung (zib) in Unna ein­lädt. Nach einer kurzen Ein­füh­rung wird gemeinsam kon­stru­iert und getüf­telt. In der ersten Kurs­hälfte bauen die Schü­le­rinnen und Schüler einen Lego®-Mindstorms® Roboter, den sie dann im zweiten Teil der Ver­an­stal­tung pro­gram­mieren. „Der Kurs eignet sich super für Ein­stei­ge­rinnen und Ein­steiger und richtet sich an die­je­nigen, die das Thema Robotik auf spie­le­ri­sche Art und Weise ken­nen­lernen möchten“, freut sich Mat­thias Müller vom zdi-Netz­werk Per­spek­tive Technik auf einen span­nenden Tag.

Das Angebot wird durch die Agentur für Arbeit und das Mini­ste­rium für Kultur und Wis­sen­schaft des Landes Nord­rhein-West­falen geför­dert und ist für die Jugend­li­chen des­halb kostenlos. Infor­ma­tion und Anmel­dungen für dieses Angebot bei Andreas Barre, Tel. 02303 103 – 735 oder per Mail an andreas.barre@stadt-unna.de.

zdi-Netzwerk Technik


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv