Elfjährige Opfer eines Sexualdelikts: Syrer aus Holzwickede festgenommen

(ots) Nach einem Sexualdelikt zum Nachteil eines elfjährigen Mädchens in den Mittagsstunden am Mittwoch (13. April) in einem Drogeriemarkt am Ostring in Unna konnte die Kriminalpolizei einen Tatverdächtigen ermitteln.

Wie die Staatsanwaltschaft Dortmund und die Kreispolizeibehörde Unna in einer gemeinsamen Presseerklärung gerade erklärten, konnte anhand einer Videoaufzeichnung ein 35-jähriger syrischer Staatsangehöriger aus Holzwickede identifiziert werden, der heute (15. April) in den Morgenstunden in Unna vorläufig festgenommen wurde.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wurde er heute bereits der Haftrichterin vorgeführt, die die Untersuchungshaft anordnete. Weitere Ermittlungen dauern an.

ZumHintergrund: Die elfjährige Schülerin war am Mittwoch mit vier Freundinnen in Unna unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann im dm-Markt am Ostring in Unna unsittlich angegrabscht wurde. Das sagte die Schülerin auch so aus, als sie später mit ihrer Mutter bei der Polizei erschien, zu Anzeige zu erstatten.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.