Senioren bestohlen: Unbekannter gibt sich als ehemaliger Arbeitskollege aus

„Hallo, kennst du mich nicht mehr? Wir waren doch mal Arbeitskollegen.“ So, oder so ähnlich, spiegeln Betrüger falsche Tatsachen vor und erschleichen sich das Vertrauen der Geschädigten. So auch in einem Fall, der sich nach Angaben der Polizei am Sonntagmorgen (10.1.) in Holzwickede an der Hans-Böckler-Straße ereignet hat.

Ein über 80-jähriger Rentner wurde dabei vor dem Haus von einem Unbekannten in ein Gespräch verwickelt. Der Geschädigte nahm ihn anschließend mit in seine Wohnung, wo der Unbekannte ihm eine Lederjacke und Armbanduhren zum Kauf anbot. Während sich der Rentner gemeinsam mit seiner Ehefrau die Ware anschaute, sah sich der Täter im Wohnzimmer um und entwendete drei Ringe. Anschließend packte er die Jacke und die Uhren wieder ein und verließ die Wohnung. Den Verlust des Schmuckes bemerkten die Geschädigten erst am Abend.

Täterbeschreibung

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 30 bis 40 Jahre alt, dunkle Haare, ungefähr 180 cm groß und von kräftiger Statur. Er trug eine blaue Jeanshose, eine dunkelblaue Jacke und sprach gebrochenes Deutsch.  

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise: Wer hat eine Person, auf die die Beschreibung zutreffen könnte, am Sonntagmorgen im Bereich der Hans-Böckler-Straße gesehen oder ist in ähnlicher Weise angesprochen worden? Ungesichert ist, ob der Unbekannte mit einem Fahrzeug in diesem Bereich unterwegs war.

Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter Tel. 0 23 03 9 21 (0) 31 20 erbeten.

Die Polizei möchte die Bürgerinnen und Bürger mit folgenden Hinweisen und Tipps davor schützen, Opfer einer der vielschichtigen Betrugsmaschen zu werden: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/haustuerbetrug/

Diebstahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv