Dieses Jahr dürfen sich alle wieder auf einen Weihnachtsmarkt in Holzwickede freuen - sogar mit einer Vorglüh-Party am Wochenende zuvor für die jüngere Generation: Das Foto entstand auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt im Jahr 2018. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Schöne Bescherung: Weihnachtsmarkt findet statt – dieses Jahr sogar mit Party zum Vorglühen für junge Leute

Dieses Jahr dürfen sich alle wieder auf einen Weihnachtsmarkt in Holzwickede freuen - sogar mit einer Vorglüh-Party am Wochenende zuvor für die jüngere Generation: Das Foto entstand auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt im Jahr 2018. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Dieses Jahr dürfen sich alle wieder auf einen Weihnachtsmarkt in Holzwickede freuen – sogar mit einer Vorglüh-Party am Wochenende zuvor für die jüngere Generation: Das Foto entstand auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt im Jahr 2018. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Darauf haben sicher viele Holzwickeder, aber auch Menschen im Umland, gewartet:  Nachdem die Veranstaltung im Vorjahr ausfallen musste, wird es dieses Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt in gewohnter Form in Holzwickede geben. Das hat die Gemeinde jetzt offiziell bestätigt. Zuvor wird es außerdem speziell für junge Menschen der Gemeinde erstmals noch ein ganz besondere Veranstaltung zum „Vorglühen“ geben.

Wie die Gemeinde zum Weihnachtsmarkt mitteilt, werden die bekannten Öffnungszeiten beibehalten: Freitag, 26. November, 18 bis 21 Uhr; Samstag, 27. November, 11 bis 21 Uhr sowie Sonntag, 28. November, 11 bis 18 Uhr. Es werden auch fast alle aus den Vorjahren bekannten Teilnehmer wieder mitmachen. Traditionell sind das viele Holzwickeder Vereine und Institutionen, aber auch die Schulen und Kindergärten. Geplant sind Verzehrstände mit festen und flüssigen Spezialitäten, kunsthandwerkliche Waren. Die Besucher dürfen sich auf Stände mit Schmuck, Kleidung, Taschen, Geschenkideen, Holzwaren, Gebäck und Vieles mehr freuen.

Weihnachtsmarkt: Fast alle machen wieder mit

Zu beachten ist allerdings, dass aus Hygieneschutz-Gründen der Besuch des Holzwickeder Weihnachtsmarktes nur für Personen möglich sein wird, die geimpft, genesen oder getestet sind (3-G-Regel) Die Einhaltung dieser Regel wird durch den eingesetzten Security-Dienst und die Mitarbeiter der Verwaltung stichprobenartig kontrolliert. Über weitere Einzelheiten werden alle Standbetreiber auch noch schriftlich informiert von der Verwaltung informiert.

Für die Jugendlichen der Gemeinde wird es bereits am Freitag, 19. November, also eine Woche vor dem Weihnachtsmarkt, ganze neue und eigene Veranstaltung geben: Unter dem Titel „Vorglühen“ hat Stefanie Meier, die Vorsitzende des Jugendausschusses, gemeinsam mit einigen jungen Leuten aus den anderen Fraktionen eine „Waiting for christmas“-Party in der Rausinger Halle organisiert.

„Waiting for christmas“-Party in Rausinger Halle

Im August war noch nicht klar, ob es in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt geben würde, beschreibt Stefanie Meier den Hintergrund. „Doch es war mir eine Herzensangelegenheit, den jungen Menschen unserer Gemeinde ein Angebot zu machen. So kam die Idee zu der ,Waiting for christmas‘-Party auf.“

Vereinzelt ist die Veranstaltung schon im Gemeindegebiet plakatiert. „Jetzt sind wir mit den Planungen soweit, dass wir vernünftig informieren können“, meint Stefanie Meier. Der Abend mit Tanz und Musik findet am Freitag (19. November) vor dem Weihnachtsmarkt-Wochenende in der Rausinger Halle für die Altersklasse 21 bis 35 Jahre statt. „Wir haben mit der Verwaltung ein Sicherheitskonzept erarbeitet und starten in der nächsten Woche mit dem Verkauf der Eintrittskarten“, so Stefanie Meier weiter. „Das Projekt wird von allen Fraktionen begrüßt und auch durch den Ortsjugendring und die Verwaltung mit Bewirtung und Begleitung unterstützt.“  

Vorverkauf für Party startet

Die Veranstalter haben einen DJ und einen Foodtruck organisiert und hoffen auf großes Interesse. „Jeder wünscht sich doch ein bisschen Ablenkung und ein Zurück in die Normalität“, glaubt Stefanie Meier.  „Ich freue mich, dass diese Veranstaltung wieder möglich ist – wenn auch unter Einhaltung der 3-G-Regel.“

Karten für das „Vorglühen“ in der Rausinger Halle kosten zehn Euro (einschließlich ein Freigetränk). Vorverkaufsstellen sind das Vorzimmer des Verwaltungsvorstandes, Allee 4, die Gemeindebibliothek, Opherdicker Str. 44 sowie die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a.

Vorglühen-Party, Weihnachtsmarkt


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv