Das 1050-Jahr-Schild am östlichen Ortseingang von Opherdicke wurde durch den Baubetriebshof restauriert. (Foto: privat)

1050-Jahr-Schild in Opherdicke erstrahlt wieder in restauriertem Glanz

Das 1050-Jahr-Schild am östlichen Ortseingang von Opherdicke wurde durch den Baubetriebshof restauriert. (Foto: privat)
Das 1050-Jahr-Schild am östlichen Ortseingang von Opherdicke wurde durch den Baubetriebshof restauriert. (Foto: privat)

Seit dem vergangenen Wochenende können sich die Opherdicker über die Erneuerung des 1050-Jahr-Schilds am östlichen Ortseingang ihres Ortsteiles freuen.

Das Schild wurde erneuert, nachdem Ortsvorsteher Frank Markowski aus der Bürgerschaft auf das von stark verwitterte Jahresschild hingewiesen worden war und sich bei der Gemeindeverwaltung um die Restauration des Schildes eingesetzt hatte.

„Meinen ganz besonderen Dank spreche ich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Baubetriebshofes aus, die eine hervorragend Arbeit geleistet und dazu beigetragen haben, dass Opherdicke durch das Schild, das eine ansprechende historische Visitenkarte für unser Dorf darstellt, auswärtigen Besuchern wieder einen freundlichen Eindruck vermittelt“, so Frank Markowski.

1050-Jahr-Schild Opherdicke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv