Psychologische Folter

Manche Menschen empfinden Wahlwerbung ja ohnehin als Belästigung. Besonders subtil scheint vor dieser Wahl die CDU in Holzwickede vorzugehen, deren fleißige Helfer ja schon vor dem offiziellen Startschuss das Wasser nicht halten konnten.
Natürlich haben sie auch in der Buchholzstraße plakatiert und zwar direkt vor der Wohnung des Fraktionsvorsitzenden der Grünen an der Laterne gegenüber seines Schlafzimmerfensters.
Auffällig: Während die CDU-Plakate an allen Laternen in der Straße wie üblich quer zur Fahrbahn aufgehängt wurden, ist das Plakat mit dem Konterfei des CDU-Spitzenkandidaten an der Laterne gegenüber Klemps Haus genau auf sein Schlafzimmerfenster ausgerichtet. Das lässt vermuten, dass die Schelme der CDU genau gewusst haben, was sie taten.
Angeblich soll sich der grüne Fraktionsvorsitzende schon an die UN-Menschenrechtskommission gewandt haben wegen dieses schlimmen Falls von psychischer Folter. Denn jeden Morgen, wenn die Sonne aufgeht, strahlt Friedhelm Klemp nach dem Erwachen als erstes neuerdings nicht mehr seine Frau, sondern Frank Lausmann an.

Wahlwerbung


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Comments (4)

  • So ein Unsinn. Vor meiner Haustür hängt ein BBL Plakat und auf der Nordstr. vor dem Haus des CDU Kandidaten ein SPD Plakat. Na und!
    Da fragt man sich ob der Verfasser eigentlich weiß was Folter ist.

    • „Als Glosse wird ein kurzer journalistischer Text bezeichnet, in dem sich der Autor mit aktuellen Nachrichten auf satirische Art und Weise auseinandersetzt. Die Themen einer Glosse können sowohl gesellschaftlich wichtig als auch witzig oder kurios sein.“ Quelle: studienkreis.de

      Gern geschehen, und jetzt bitte wieder zum Lachen in den Keller!

  • Die CDU in Holzwickede ist wirklich klasse. Erst die Peinlichkeit mit den Wahlplakaten und die noch peinlichere Reaktion von einem Listen- Kanditen und nun kommt Frank, sagt „hold my beer“ und macht sich lächerlich, weil er vor lauter Wahlkampf Satire nicht erkennt. Was kommt als Nächstes liebe CDU? Das Popcorn liegt auf jeden Fall schon bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv