Polizei entdeckt Cannabis-Plantage

Die Polizei Dort­mund ent­deckte bei einer Woh­nungs­durch­su­chung am 11. Sep­tember in Dort­mund-Scharn­horst eine Can­nabis-Plan­tage. Die Beamten stellten fast 100 Pflanzen sicher. Die 27-jäh­rige Woh­nungs­in­ha­berin nahmen sie vor­läufig fest. Ermitt­lungen führten die Beamten zu einer Wohn­an­schrift in Dort­mund-Scharn­horst. Mit einem Durch­su­chungs­be­schluss in der Hand klin­gelten sie. Hinter der Woh­nungstür reagierte nie­mand. Die Ord­nungs­hüter legten selbst Hand an und öff­neten die Tür. In der Woh­nung fanden die Ermittler fast 100 Can­na­bis­pflanzen. Die Mie­terin der Woh­nung wurde noch an Ort und Stelle vor­läufig fest­ge­nommen. Die auf­ge­funden Pflanzen stellten die Poli­zi­sten sicher. Auf­grund feh­lender Haft­gründe wurde die Dort­mun­derin nach Abschluss der poli­zei­li­chen Maß­nahmen wieder ent­lassen. Die Ermitt­lungen dauern an.

Kriminalität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv