Polizei beendet Streit in Restaurant an der Nordstraße mit Pfefferspray

Nach einem Streit in einem Restaurant an der Nordstraße heute (9.11.) Morgen nahm die Polizei einen 30-jährigen Spanier aus Berlin fest. Nach Angaben der Polizei geriet der 30-Jährige gegen 1 Uhr heute Morgen mit der geschäftsführenden Familie des Restaurants über ausstehende Lohnzahlungen in Streit. Der Spanier weigerte sich, das Restaurant zu verlassen. Als die hinzu gerufenen Polizeibeamten eintrafen, weigerte er sich ímmer noch, die Örtlichkeit zu verlassen. Als die Beamten ihn zum Streifenwagen bringen wollten, erfasste der 30-Jährige die Beamten an der Kleidung und hielt diese fest. Letztendlich setzten diese dann Pfefferspray ein und nahmen den renitenten Spanier auf der Wache in Unna in Polizeigewahrsam. Nach seiner Ausnüchterung wurde er entlassen. Es erfolgte Strafanzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Hausfriedensbruchs.

Streit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv