Plötzlich geht doch noch mehr: 1&1 Versatel erschließt Holzwickeder Gewerbegebiete mit Glasfaser

1&1 Versatel investiert in den Ausbau seines Glasfasernetzes und bietet sich den Unternehmen in´m Holzwickeder Norden als weitere Anbieter von echtem Highspeed-Internet an. (Foto: Pixabay)
1&1 Versatel investiert in den Ausbau seines Glasfasernetzes und bietet sich den Unternehmen in´m Holzwickeder Norden als weitere Anbieter von echtem Highspeed-Internet an. (Foto: planet fox/Pixabay)

Beim Gigabit-Internet für Holzwickede geht also doch noch mehr: 1&1 Versatel investiert in der Emschergemeinde in den Ausbau seines Glasfasernetzes und ermöglicht Unternehmen in ausgewählten Gewerbegebieten den Zugang zu echtem Highspeed-Internet. Das Besondere an der Initiative: Der Ausbau wird von 1&1 Versatel garantiert – unabhängig davon, wie viele Unternehmen sich für einen Glasfaseranschluss des Telekommunikationsanbieters entscheiden.

In Zeiten zunehmender Digitalisierung steigt die Nachfrage nach gigabitfähigen Internetanschlüssen und damit nach Glasfaser. Ob Cloud-Computing, standortübergreifende Vernetzung oder auch Machine-to-Machine-Kommunikation: Neue Technologien und digitale Innovationen bieten Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen großes Potenzial zur Effizienzsteigerung. Grundvoraussetzung ist aber immer eine Internetanbindung mit entsprechend hoher Bandbreite.

Noch vor drei Jahren hatte die Gemeinde bei Versatel angefragt, ob das Unternehmen zum Ausbau des Glasfasernetzes in Holzwickede bereit sei – und eine Abfuhr erhalten, wie Stefan Thiel bestätigt. Jetzt investiert das Unternehmen doch in Holzwickede. Zuvor hatte auch bereits Vodafone angekündigt, schnelles Internet in den Holzwickeder Norden zu bringen. „Für die Unternehmen in den Gewerbegebieten ist das natürlich super“, weiß der lokale Wirtschaftsförderer. „Sie können nun sogar zwischen verschiedenen Anbietern wählen, ohne, wie früher, direkt an Ausbaukosten beteiligt zu werden.“

Während sich das Engagement der beiden Versorger auf den Norden Holzwickedes beschränken, baut die Muenet GmbH bekanntlich nicht nur in den Gewerbegebieten, sondern auch im übrigen Gemeindegebiet die Glasfaser-Infrastuktur aus. „Davon profitieren auch viele Privathaushalte, deshalb kann man das Versorgungsangebot kaum miteinander vergleichen“, meint Stefan Thiel. „Derzeit liegen etwa 60 bis 70 Anmeldungen von privaten Haushalten bei der Muenet vor.“

Mit 1&1 Versatel haben Unternehmen in Holzwickede haben aber nun eine weitere Chance auf echtes Highspeed-Internet: Der Telekommunikationsanbieter 1&1 Versatel bindet ausgewählte Gewerbegebiete im Holzwickeder Gemeindegebiet an sein Glasfasernetz an. Der besondere Clou: 1&1 Versatel spricht eine Ausbaugarantie aus. Anders als bei vielen vergleichbaren Initiativen ist der Ausbau nicht an das Erreichen einer bestimmten Quote geknüpft.

Internet in Höchstgeschwindigkeit

Glasfaser ermöglicht Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 100 GBit/s und lässt damit andere Übertragungstechnologien im direkten Geschwindigkeitsvergleich weit hinter sich. Kupferleitungen (also DSL und Vectoring) schaffen höchstens 250 MBit/s, bei den Koaxialnetzen der Kabelanbieter ist im Download bei maximal 1 GBit/s Schluss, im Upload sogar schon bei 50 MBit/s. Damit ist Glasfaser die einzige Übertragungstechnologie, die den steigenden Bandbreitenbedarf auch langfristig abdecken kann.

Bei der Investitionsentscheidung von Unternehmen spielt neben der Verkehrsanbindung und der überregionalen Bedeutung des Standortes verstärkt die Verfügbarkeit einer modernen Telekommunikationsinfrastruktur mit großer Bandbreite eine ausschlaggebende Rolle. Diese wird in Holzwickede dank der Anbindung an ein zukunftsfähiges Glasfasernetz nun weiter verbessert. „Um die Chancen in der digitalen Welt nutzen zu können, brauchen Unternehmen Internet in Gigabit-Geschwindigkeiten und damit echte Glasfaseranschlüsse. Wir freuen uns, dass wir in Holzwickede jetzt die Voraussetzungen schaffen, damit Unternehmen die Potenziale der Digitalisierung voll ausschöpfen können“, betont Dr. Sören Trebst, Vorsitzender der Geschäftsführung von 1&1 Versatel.

Den Unternehmen entstehen dabei keine Baukosten: 1&1 Versatel übernimmt im Aktionszeitraum die Kosten für die Tiefbauarbeiten, den Hausanschluss sowie die Installation und das Freischalten des technischen Equipments. In den nächsten Wochen erhalten Unternehmen in Holzwickeder Gewerbegebieten von 1&1 Versatel passgenaue Gigabit-Angebote – je nach Unternehmensgröße und Bedarf. Interessierten Unternehmen steht Angela Mirbach per Telefon unter 0201 4902177 und per E-Mail unter am@versatel-center-west.de als persönliche Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung.  

1%1 Versatel, Glasfaser

Comments (2)

    • Wie aus dem Artikel hervorgeht, versorgen die Telekommunikationsanbieter nahezu ausschließlich die Gewerbegebiete im Norden mit schnellem Internet. Eine Ausnahme bildet die Muenet GmbH. Deshalb müssen sich Bürger, die von anderen Telekommunikationsanbietern nicht versiorgt werden, an die Muenet GmbH wenden. Allerdings sind die Fristen für eine preisgünstige Anmeldung bei der Muenet wohl auch schon verstrichen. Am besten einfach einmal nachfragen bei der Muenet.
      Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv