Pkw stürzt in Tiefgarage: Seniorin schwebt in Lebensgefahr

Kurioser Unfall mit schweren Folgen in Dort­mund: Eine 77-jäh­rige Dort­mun­derin kam gestern (11.9.), um 11.49 Uhr, in der Straße Geismerg, in Dort­mund-Scharn­horst mit ihrem Pkw von der Fahr­bahn ab und stürzte etwa 1,5 Meter in die Zufahrt zu einer Tief­ga­rage. Das Auto ver­keilte sich dort zwi­schen zwei Beton­mauern. Die Fah­rerin, so die Polizei, schwebt in Lebens­ge­fahr.

Nach ersten Erkennt­nissen war die Dort­mun­derin gegen 12 Uhr mit ihrem Auto auf der Geismerg unter­wegs. Aus bis­lang unge­klärter Ursache verlor sie die Kon­trolle über ihr Fahr­zeug und kam von der Straße ab. Dabei prallte ihr Auto zuerst gegen einen Zaun, stürzte in die Zufahrt der Tief­ga­rage und ver­keilte sich zwi­schen zwei Beton­mauern der Zufahrt. Auf­merk­same Zeugen befreiten die Dame aus ihrem Pkw und lei­steten Erste Hilfe. Weil die Dame bei Ein­treffen der alar­mierten Poli­zei­be­amten keine Lebens­zei­chen mehr auf­wies, begannen sie umge­hend mit der Reani­ma­tion bis zum Ein­treffen des Ret­tungs­wa­gens. Dieser brachte die in Lebens­ge­fahr schwe­bende Seniorin in ein Kran­ken­haus. Ein zuvor erlit­tener medi­zi­ni­scher Not­fall als Unfall­ur­sache kann der­zeit nicht aus­ge­schlossen werden.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv