Pflegeberaterin vor Ort: Andrea Schulte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Pflege- und Wohnberatung informiert: Wann Pflegepersonen Rentenleistung erhalten können

Pflegeberaterin vor Ort: Andrea Schulte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Expertin für Pflege- und Wohnberatung: Andrea Schulte. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

In der Reihe Pflege- und Wohnberatung informiert lesen Sie heute: Rentenleistungen für Pflegepersonen: Die meisten Pflegebedürftigen werden zu Hause von ihren Angehörigen versorgt. Viele der pflegenden Angehörigen geben dafür ihren Job teilweise oder ganz auf. Damit die Pflege nicht zu Lasten der eigenen Alterssicherung geht, zahlt die Pflegekasse des Pflegebedürftigen unter bestimmten Voraussetzungen für die Pflegeperson Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung.

Andrea Schulte, Beraterin der Pflege-und Wohnberatung Kreis Unna informiert darüber, was gilt: „Private Pflegepersonen werden in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert, wenn sie eine oder mehrere Personen mit mindestens Pflegegrad 2 in der häuslichen Umgebung pflegen“, so Schulte.

Mindestens zehn Wochenstunden an zwei Tagen nötig

„Die Tätigkeit muss wenigstens zehn Stunden pro Woche, verteilt auf mindestens zwei Tage in der Woche, umfassen. Wenn mehrere Personen gepflegt werden, z.B. beide Elternteile, kann die Mindeststundenzahl von zehn Stunden wöchentlich auch durch Addition der Zeitaufwände erreicht werden. Die Pflegeperson selbst darf nicht mehr als 30 Stunden pro Woche erwerbstätig sein“, weiß die Expertin. Die Höhe der späteren Rentenzahlung hängt vom Pflegegrad des Pflegebedürftigen und von der Art der Pflegeleistung ab.

Informationen von Experten

Weitere Fragen beantwortet die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna. Eine Kontaktaufnahme ist unter der Servicenummer 0800 / 27 200 200 oder unter Tel. 0 23 07 / 28 99 06 0 sowie per E-Mail an pwb@kreis-unna.de möglich.

Alle Informationen zu den kostenfreien und anbieterunabhängigen Beratungsangeboten der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna finden Sie im Internet unter www.kreis-unna.de/pflegeundwohnberatung. PK | PKU

Pflege- und Wohnberatung, Rentenleistung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv