Schlagwort: Pflege- und Wohnberatung

(Foto: unclelkt -CC0 Creative Commons)

Pflege- und Wohnberatung auch telefonisch möglich

Die kostenlose und anbieterunabhängige Pflege- und Wohnberatung des Kreises Unna findet trotz der aktuellen Corona-Krise statt, allerdings nicht mehr persönlich vor Ort. Fragen werden nach wie vor telefonisch oder per E-Mail beantwortet. Wer also mehr wissen will rund um das Thema Pflege, wie zum Beispiel zu den Leistungen der Pflegeversicherung oder der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung, kann sich melden

Weiterlesen

Wohnberatung in Holzwickede: Kostenfrei und neutral

Mit dem Eintritt eines Pflegefalles stehen Betroffene und Angehörige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprechstunden der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna. Die Wohnberaterin Iris Lehmann steht Ratsuchenden in Holzwickede am Montag, 24. Februar von 14 bis 16 Uhr in der Bahnhofstraße 11 zur Verfügung. Während der Sprechzeit ist sie auch unter Tel. 0 23 01 / 185 40 32 zu erreichen

Weiterlesen

Pflege- und Wohnberatung Kostenfrei und neutral

Mit Ein­tritt eines Pfle­ge­falles stehen Betrof­fene und Ange­hö­rige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprech­stunden der Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna. In Holzwickede findet die nächste Sprech­stunde der Pflege- und Wohn­be­ra­tung am Montag, 10. Februar von 14 bis 16 Uhr statt. Die Pfle­ge­be­ra­terin Andrea Schulte ist in der Bahn­hof­straße 11, zu errei­chen. Wäh­rend der Sprech­stunde ist eine tele­fo­ni­sche Kon­takt­auf­nahme unter Tel. 0 23 01 /​185 40 32 mög­lich.

  • Termin: Montag (10. Februar), 14 bis 16 Uhr, Bahn­hofstr. 11

Dipl.-Sozialpädagogin Iris Lehmann (Wohneratung) Ökumenischen Zentrale

Wohnberatung in Holzwickede: Kostenfrei und neutral

Mit dem Ein­tritt eines Pfle­ge­falles stehen Betrof­fene und Ange­hö­rige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprech­stunden der Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna. 

Die Wohn­be­ra­terin Iris Leh­mann steht Rat­su­chenden in Holzwickede am Montag, 27. Januar von 14 bis 16 Uhr in der Bahn­hof­straße 11 zur Ver­fü­gung. Wäh­rend der Sprech­zeit ist sie auch unter Tel. 0 23 01 /​1 85 40 32 zu errei­chen. Beant­wortet werden alle Fragen, die helfen, dass Men­schen trotz Ein­schrän­kungen mög­lichst lange und selbst­ständig in ihrer ver­trauten Umge­bung wohnen bleiben können.

Bei der kosten­freien und anbie­ter­neu­tralen Wohn­be­ra­tung gibt es Infor­ma­tionen z.B. zum bar­rie­re­freien Bauen und Wohnen, zu Aus­stat­tungs­ver­än­de­rungen in der Woh­nung oder zur Aus­wahl von Hilfs­mit­teln wie z.B. Toi­let­ten­sitz­er­hö­hung oder Trep­pen­steig­hilfen.

Außer­halb der Sprech­stunde ist die Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna wie folgt erreichbar: Seve­r­ins­haus, Nor­den­mauer 18 in Kamen, Tel. 0 23 07 /​2 89 90 60 oder 0 800 /​27 200 200 (kosten­frei). Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es im Internet unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff Pflege- und Wohn­be­ra­tung). PK | PKU

  • Termin: Montag, 27. Januar von 14 bis 16 Uhr in der Bahn­hof­straße 11
Pflegeberaterin vor Ort: Andrea Schulte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Pflege- und Wohnberatung in Holzwickede

Mit Ein­tritt eines Pfle­ge­falles stehen Betrof­fene und Ange­hö­rige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprech­stunden der Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna. Holzwickede In Holzwickede findet die nächste Sprech­stunde der Pflege- und Wohn­be­ra­tung am Montag, 13. Januar von 14 bis 16 Uhr statt. Die Pfle­ge­be­ra­terin Andrea Schulte ist in der Bahn­hof­straße 11, zu errei­chen. Wäh­rend der Sprech­stunde ist eine tele­fo­ni­sche Kon­takt­auf­nahme unter Tel. 0 23 01 /​185 40 32 mög­lich.

Bei der kosten­losen und anbie­ter­un­ab­hän­gigen Bera­tung geht es um Fragen rund um das Thema Pflege, zum Bei­spiel zu den Lei­stungen der Pfle­ge­ver­si­che­rung oder der Begut­ach­tung durch den Medi­zi­ni­schen Dienst der Kran­ken­ver­si­che­rung. Eben­falls parat haben die Berater Adressen und Infor­ma­tionen über orts­nahe Ange­bote oder zur Finan­zie­rung von Hilfs­an­ge­boten. Eben­falls gibt es Infor­ma­tionen über Ent­la­stungs­an­ge­bote für Men­schen, die einen an Demenz erkrankten Ange­hö­rigen pflegen. 

Wer den Termin nicht wahr­nehmen kann, später noch Fragen hat oder einen Haus­be­such ver­ein­baren möchte, erreicht die Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna im Seve­r­ins­haus, Nor­den­mauer 18 in Kamen unter Tel. 0 23 07 /​28 99 060 oder 0 800 /​27 200 200 (kosten­frei). Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es im Internet unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff Pflege- und Wohn­be­ra­tung). PK | PKU

  • Termin: Montag (13. Januar), 14 bis 16 Uhr, Bahn­hofstr. 11

Pflege- und Wohnberatung: Kostenfrei und anbieterneutral

Mit Ein­tritt eines Pfle­ge­falles stehen Betrof­fene und Ange­hö­rige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprech­stunden der Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna.

In Holzwickede findet die nächste Sprech­stunde der Pflege- und Wohn­be­ra­tung am Montag, 11. November von 14 bis 16 Uhr statt. Die Pfle­ge­be­ra­terin Andrea Schulte ist in der Bahn­hof­straße 11 zu errei­chen. Eine tele­fo­ni­sche Kon­takt­auf­nahme ist unter Tel. 0 23 01 /​185 40 32 mög­lich.

Bei der kosten­losen und anbie­ter­un­ab­hän­gigen Bera­tung geht es um Fragen rund um das Thema Pflege. Wer den Termin nicht wahr­nehmen kann, später noch Fragen hat oder einen Haus­be­such ver­ein­baren möchte, erreicht die Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna im Seve­r­ins­haus, Nor­den­mauer 18 in Kamen unter Tel. 0 23 07 /​2 89 90 60 oder 0 800 /​27 200 200 (kosten­frei).

Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es im Internet unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff Pflege- und Wohn­be­ra­tung). PK | PKU

  • Termin: Montag (11. November), ab 14 Uhr, Bahn­hofstr. 11
Pflegeberaterin vor Ort: Andrea Schulte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Pflege- und Wohnberatung: Kostenfrei und anbieterneutral

Mit Eintritt eines Pflegefalles stehen Betroffene und Angehörige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprechstunden der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna. In Holzwickede findet die nächste Sprechstunde der Pflege- und Wohnberatung am Montag, 12. August von 14 bis 16 Uhr statt. Die Pflegeberaterin Andrea Schulte ist in der Bahnhofstraße 11 zu erreichen. Eine telefonische Kontaktaufnahme ist unter 1 85 40 32 möglich.

Weiterlesen

Pflegeberaterin vor Ort: Andrea Schulte. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Kostenfreie Pflege- und Wohnberatung in Holzwickede

Mit Ein­tritt eines Pfle­ge­falles stehen Betrof­fene und Ange­hö­rige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprech­stunden der Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna.

In Holzwickede findet die nächste Sprech­stunde der Pflege- und Wohn­be­ra­tung am Montag, 8. Juli von 14 bis 16 Uhr statt. Die Pfle­ge­be­ra­terin Andrea Schulte ist in der Bahn­hof­straße 11 zu errei­chen. Eine tele­fo­ni­sche Kon­takt­auf­nahme ist unter 0 23 01 /​185 40 32 mög­lich. Eine tele­fo­ni­sche Kon­takt­auf­nahme ist unter Mobil­te­lefon 0176 /​47 34 69 46 mög­lich.

Bei der Bera­tung geht es um alle Fragen rund um das Thema Pflege.

Wer den Termin nicht wahr­nehmen kann, später noch Fragen hat oder einen Haus­be­such ver­ein­baren möchte, erreicht die Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna im Seve­r­ins­haus, Nor­den­mauer 18 in Kamen unter Tel. 02307 2 89 90 60 oder 0 800 /​27 200 200 (kosten­frei).

  • Termin: Montag (8. Juli), 14 bis 16 Uhr, Bahn­hofstr. 11

Pflege- und Wohnberatung in Holzwickede: Anbieterunabhängig und kostenfrei

Mit Ein­tritt eines Pfle­ge­falles stehen Betrof­fene und Ange­hö­rige vor vielen Fragen. Hilfe gibt es vor Ort in den Sprech­stunden der Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna.

In Holzwickede findet die nächste Sprech­stunde der Pflege- und Wohn­be­ra­tung am Montag, 24. Juni von 14 bis 16 Uhr statt. Die Pfle­ge­be­ra­terin Andrea Schulte ist in der Bahn­hof­straße 11 zu errei­chen. Eine Kon­takt­auf­nahme ist unter Tel. 0 17 6 /​47 34 69 46 mög­lich.

Antworten rund um das Thema Pflege

Bei der Bera­tung geht es um alle Fragen rund um das Thema Pflege, wie zum Bei­spiel zu den Lei­stungen der Pfle­ge­ver­si­che­rung, zum Pfle­ge­ta­ge­buch oder der Begut­ach­tung durch den Medi­zi­ni­schen Dienst der Kran­ken­ver­si­che­rung. Infor­ma­tionen gibt es auch zu Hil­fe­an­ge­boten, die pfle­gende Ange­hö­rige eines an Demenz erkrankten Men­schen ent­la­sten können.

Auch wer einen Gesprächs­kreis für pfle­gende Ange­hö­rige, einen ambu­lanten Pfle­ge­dienst, eine Tages- oder Kurz­zeit­pfle­ge­ein­rich­tung oder ein Pfle­ge­heim sucht, bekommt Adressen und Infor­ma­tionen über orts­nahe Ange­bote. Außerdem werden Fragen zur Finan­zie­rung dieser Hil­fe­an­ge­bote beant­wortet. Pfle­gende Ange­hö­rige können sich auch über den Umgang mit an Demenz erkrankten Men­schen infor­mieren. Die Bera­tung ist kostenlos und anbie­ter­un­ab­hängig.

Wer den Termin nicht wahr­nehmen kann, später noch Fragen hat oder einen Haus­be­such ver­ein­baren möchte, erreicht die Pflege- und Wohn­be­ra­tung im Kreis Unna im Seve­r­ins­haus, Nor­den­mauer 18 in Kamen unter Tel. 0 23 07 /​28 99 0 60 oder 0 800 /​27 200 200 (kosten­frei).

Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es im Internet unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff Pflege- und Wohn­be­ra­tung). PK | PKU

  • Termin: Montag, 24. Juni von 14 bis 16 Uhr, Bahn­hof­straße 11

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv