Bei seinem Kurzauftritt vor dem Seniorenhaus Neue Caroline spielte Peter Sagurna standesgemäß auch das Steigerlied für die Bewohner. Foto/Text: Frank Brockbals)

Peter Sagurna spielt für Bewohner vor Seniorenhaus Neue Caroline

Bei seinem Kurzauftritt vor dem Seniorenhaus Neue Caroline spielte Peter Sagurna standesgemäß auch das Steigerlied für die Bewohner. Foto/Text: Frank Brockbals)
Bei seinem Kurz­auf­tritt vor dem Senio­ren­haus Neue Caro­line spielte Peter Sagurna stan­des­gemäß auch das Stei­ger­lied für die Bewohner. (Foto/​Text: Frank Brock­bals)

Der Holzwickeder Saxo­fo­nist Peter Sagurna gab den Bewoh­nern des Senio­ren­hauses Neue Caro­line im Holzwickeder Norden ein kleines Corona-Ständ­chen am Freitag (24.4.). Auf dem Standort des ehe­ma­ligen Zechen­ge­ländes durfte natür­lich das tra­di­tio­nelle Stei­ger­lied nicht fehlen. Auf den Bal­konen und an den Fen­stern der Ein­rich­tung freuten sich die Bewohner des Senio­ren­hauses sehr über die Abwechs­lung und Hits aus alter Zeit wie zum Bei­spiel „Vero­nika der Lenz ist da“ und andere Ever­greens.

Der Berufs­mu­siker Peter Sagurna ist kein Unbe­kannter. Normal ist er in ganz Europa zum Bei­spiel mit Heino oder Mary Roos unter­wegs. In Zeiten von Corona ist der Berufs­mu­siker im Moment zuhause und gab schon öfters von seinem Balkon an der Haupt­strasse aus kleine Kost­proben seines Kön­nens für seine Nach­barn. Da kam die Idee auf, doch auch einmal den Senioren in den beiden Senio­ren­heimen, die in diesen schweren Zeiten keinen Besuch emp­fangen dürfen, ein wenig Freude zu schenken. Nachdem Peter Sagurna auch schon vor dem Per­thes-Heim spielte, war gestern nun das Senio­ren­haus Neue Caro­line an der Reihe.

Peter Sagurna, Seniorenhaus Neue Caroline


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv