Opherdicker Weihnachtsmarkt lockt mit gemütlicher Atmosphäre

Opherdicke (2)
Zu einem kleinen, aber feinen Weih­nachts­markt hatte die ev. Gemeinde am 2. Advent vor und in das Gemein­de­haus Opher­dicke ein­ge­laden. (Foto: Peter Gräber)

Zu einem kleinen, aber feinen Weih­nachts­markt hatte die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­meinde heute am 2. Advent in Opher­dicke ein­ge­laden. Die ver­schie­denen Gruppen der Kirch­ge­meinde hatten ihre Stände vor und im Gemein­de­haus auf­ge­baut und die Hengser und Opher­dicker, aber auch viele Holzwickeder ließen es sich nicht nehmen, auf dem kleinen Markt vor­weih­nacht­liche Atmo­sphäre zu tanken.

Das besinn­liche Pro­gramm wurde von der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­meinde sowie der benach­barten katho­li­schen St. Ste­phanus-Gemeinde gestaltet. Auch der ev. Kin­der­garten „Schatz­kiste“ betei­ligte sich daran. Und wie es sich am Niko­laustag gehört, schaute natür­lich auch der Niko­laus auf dem Opher­dicker Weih­nachts­markt vorbei. Der war zwar noch etwas klein, doch dafür echt. Schließ­lich müssen auch der große Niko­laus und das Christ­kind bei­zeiten den Nach­wuchs aus­bilden, wenn sie die Besche­rung der Kinder dieser Welt künftig nicht ganz alleine erle­digen wollen.

[Best_​Wordpress_​Gallery id=„156“ gal_title=„Opherdicker Weih­nachts­markt“]

Erlös für die Fassadenrenovierung der Kirche bestimmt

Der Män­ner­kreis der Kir­chen­ge­meinde war mit einem eigenen Stand auf dem Opher­dicker Weih­nachts­markt ver­treten ebenso wie das Frau­en­forum, der Abend­kreis und die Frau­en­hilfe. Vor dem Gemein­de­haus war­teten heiße Waf­feln, Rei­be­plätz­chen, Würst­chen und natür­lich Glüh­wein und kühle Getränke auf die Besu­cher, was bei dem doch recht son­nigen Wetter auch gerne genutzt wurde. Im Gemein­de­haus wurden an ver­schie­denen Ständen deko­ra­tive Weih­nachts­ar­tikel und Faire Trade-Pro­dukte und eine große Kaf­fee­tafel ange­boten.

Für die jün­geren Besu­cher steu­erte die Ev. Jugend eine Film­vor­füh­rung zum Pro­gramm bei.

Wie Pfarrer Chri­stian Bald erläu­terte, ist der Erlös des Opher­dicker Weih­nachts­marktes in diesem Jahr für die Reno­vie­rung der Fas­sade der Ev. Kirche in Opher­dicke bestimmt.

Weihnachtsmarkt


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv