Norbert Posch siegt beim Bouleturnier im Emscherpark

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Sieger des Bou­le­tur­niers beim Holzwickeder Sommer: Nor­bert Posch, Karl-Heinz Schön­hense und Her­mann Klingel. (Foto: privat)

Das 5. Holzwickeder Bou­le­tur­nier fand am Sams­tag­nach­mittag im Rahmen des Holzwickeder Som­mers mit zehn Teil­neh­mern guten Zulauf.

Orga­ni­siert von den freien Boule­spie­lern und gespon­sert vom Freun­des­kreis Holzwickede-Lou­viers tum­melten sich die Lieb­haber des Ball­sports aus Süd­frank­reich an der Bou­le­bahn im Emscher­park. Wäh­rend des Spiels ver­sorgt von Monika Rom­beck mit fran­zö­si­schem Wein, Baguette, Käse und Kuchen wurde die Ent­schei­dung zum Sieg erst nach vier Runden her­bei­ge­führt. Nach knapp drei­stün­digem Tur­nier standen dann die Besten des 5. Bou­le­wett­be­werbs fest:

Sieger wurde Nor­bert Posch aus Unna, gefolgt auf dem 2. Platz von Karl-Heinz Schön­hense aus Holzwickede. Der 3. Preis ging an den Holzwickeder Her­mann Klingel. Freun­des­kreis-Vor­sit­zender Jochen Hake übergab allen Preis­trä­gern Wein­prä­sente aus Frank­reich und dankte ins­be­son­dere Karl-Heinz Schön­hense für die Vor­be­rei­tung des Tur­niers.

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv