Norbert Posch siegt beim Bouleturnier im Emscherpark

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Sieger des Bouleturniers beim Holzwickeder Sommer: Norbert Posch, Karl-Heinz Schönhense und Hermann Klingel. (Foto: privat)

Das 5. Holzwickeder Bouleturnier fand am Samstagnachmittag im Rahmen des Holzwickeder Sommers mit zehn Teilnehmern guten Zulauf.

Organisiert von den freien Boulespielern und gesponsert vom Freundeskreis Holzwickede-Louviers tummelten sich die Liebhaber des Ballsports aus Südfrankreich an der Boulebahn im Emscherpark. Während des Spiels versorgt von Monika Rombeck mit französischem Wein, Baguette, Käse und Kuchen wurde die Entscheidung zum Sieg erst nach vier Runden herbeigeführt. Nach knapp dreistündigem Turnier standen dann die Besten des 5. Boulewettbewerbs fest:

Sieger wurde Norbert Posch aus Unna, gefolgt auf dem 2. Platz von Karl-Heinz Schönhense aus Holzwickede. Der 3. Preis ging an den Holzwickeder Hermann Klingel. Freundeskreis-Vorsitzender Jochen Hake übergab allen Preisträgern Weinpräsente aus Frankreich und dankte insbesondere Karl-Heinz Schönhense für die Vorbereitung des Turniers.

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv