Gelungener Auftakt des Holzwickeder Sommers

Bürgermeister Jenz Rother und Kinder der Kita Nordlicht eröffneten den Holzwickeder Sommer. (Foto: P. Gräber)
Bürgermeister Jenz Rother und Kinder der Kita Nordlicht eröffneten den Holzwickeder Sommer. (Foto: P. Gräber)

Gelungener Auftakt des Holzwickeder Sommers:  Am Freitag (28.8.) kurz nach 17 Uhr eröffnete Bürgermeister Jenz Rother gemeinsam mit den Kindern der Kita Nordlicht den Holzwickeder Sommer bei prachtvollem Sommerwetter.

Um sich nicht der Kritik der Parteilichkeit auszusetzen hatte Rother ganz gewusst darauf verzichtet, die Eröffnung wie angekündigt gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Kulturausschusses der Gemeinde, Michael Klimziak, vorzunehmen, der bekanntlich als Spitzenkandidat für Rothers Nachfolge bei der Wahl am 13. September kandidiert.

Wie seine Mitbewerberin Ulrike Drossel präsentierte sich aber Klimziak auch auf dem Marktplatz mit einem eigenen Stand und stand für die Bürger zum Gespräch bereit. Neben diesen beiden hatten zahlreiche Holzwickeder Vereine und Initiativen  ihre Stände auf dem Marktplatz aufgebaut, darunter der Deutsch-Britische Club und der Freundeskreis, der Holzwickeder Sport Club, Wir für Holzwickede und Kinderlachen e.V. Den Reigen der Bühnen-Interpreten eröffnete die Harrison Comparsion, vier Jungs, die fetzige Cover von Blink 182 und anderen spielten, ab 20 Uhr dann gefolgt von der Undercover Crew.

NRW-Ministerin Ute Schäfer bummelte von Stand zu Stand

Keine Berührungsängste: Ministerin Ute Schäfer (2.v.r.) stattete auch Michael Klimziaks (M.) Gegenkandidatin Ulrike Drossel (l.) einen Besuch an ihrem Stand ab. (Foto: P. Gräber)
Keine Berührungsängste: Ministerin Ute Schäfer (2.v.r.) stattete auch Michael Klimziaks (M.) Gegenkandidatin Ulrike Drossel (l.) einen Besuch an ihrem Stand ab. (Foto: P. Gräber)

Zwischendurch wurde es dann noch einmal politischer, als Ute Schäfer, die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW die Gemeinde Holzwickede. besuchte. Die Ministerin nahm sich Zeit und genoss den Besuch in Holzwickede sichtlich. Gemeinsam mit Michael Klimziak, dem Spitzenkandidaten ihrer Partei für das Bürgermeisteramt in Holzwickede, ging Ute Schäfer von Stand zu Stand und suchte das Gespräch mit den Helfern und Ehrenamtlichen.

Heute am Samstag (29.8.) beginnt der Holzwickeder Sommer zunächst mit Larry’s bunter Clownshow (ab 12 Uhr) auf der Bühne auf dem Markt.  Der Chor ohne Namen tritt ab 14 Uhr auf, gefolgt von den Sängern des MGV Concordia Grevenstein (14.30 Uhr). Dieser Chor, der auch in der Liebfrauenkirche ein Konzert geben wird, nutzt die Gelegenheit des Holzwickeder Sommers zu einem zweiten Auftritt in der Emschergemeinde. Ab 15 Uhr präsentieren sich dann auch der Gemischte Chor Cäcilia sowie der Männergesangverein Eintracht Hengsen und der Chor Cantabile (ab 16 Uhr) vor ihrem Heimatpublikum auf der Bühne.

Anschließend wird es sportlich, wenn Susanne Werbinsky mit ihren Gesundheitssportlern des HSC (17 Uhr) die Bühne betritt. Abends ab 20 Uhr werden alte Bekannte, die Gruppe Birdie, dann bereits zum dritten Mal beim Holzwickeder Sommer für Stimmung sorgen – und dieses Mal hoffentlich zum ersten Mal regenfrei.

Parallel zum Programm auf der Bühne vor dem Rathaus lädt der Förderverein der DRK-Kita „Hokuspokus“ zum großen Backen in den Emscherpark ein (12 bis 20 Uhr). Ab 14.30 Uhr bittet der Freundeskreis Holzwickede-Louviers auf der Boule-Anlage im Park dann auch zu einem Boule-Wettbewerb.

[envira-gallery id=“43455″]

Holzwickeder Sommer


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv