Im geschmückten Ballhaus im Montanhydraulik-Stadion ist zur Weiberfastnacht 28. Februar Party und Stimmung angesagt: Keine Gande gibt es für Krawattenträger. (Foto: privat)

Närrische Weiber übernehmen das Ballhaus

Im geschmückten Ballhaus im Montanhydraulik-Stadion ist zur Weiberfastnacht 28. Februar Party und Stimmung angesagt: Keine Gande gibt es für Krawattenträger. (Foto: privat)

Keine Gnade für Kra­wat­ten­träger, egal wel­chen Alters: Im geschmückten Ball­haus im Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion ist zur Wei­ber­fast­nacht 28. Februar Party und Stim­mung ange­sagt. (Foto: privat)

Ball­haus und HSC Alaaf“ heißt es zu Wei­ber­fast­nacht am Don­nerstag, 28. Februar, wieder im Ball­haus im Holzwickeder Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion. Pünkt­lich um 17.59 Uhr läuten das när­ri­sche Drei­ge­stirn mit Heike Hem­mel­mann, Jea­nette Budde und Ball­haus-Wirt Tor­sten „Totto“ Potyka die fünfte Jah­res­zeit ein.

Kumm loss mer fiere“ („Komm’ lasst uns feiern“) hieß es dann in Anleh­nung an den Köl­schen Kar­neval. Ein volles Haus wird erwartet. „Und es sind nicht nur alle Frauen ein­ge­laden, son­dern jeder, der kräftig mit­feiern möchte“, so Heike Hem­mel­mann. Im ver­gan­genen Jahr kamen einige der „Herren der Schöp­fung“ sogar ganz mutig und wohl­ge­kleidet mit Schlips an – und wurden ihrer Kra­watten prompt für ein „Bütz­chen“ ent­le­digt.

Frühzeitige Anmeldung nötig

Hem­mel­mann, Budde und Potyka sorgen natür­lich auch für Stim­mung und Party-Musik. Auch das Ball­haus wird kar­ne­va­li­stisch-prächtig geschmückt sein. Und erneut haben sich in diesem Jahr für den Ver­lauf des Abends Gruppen ange­sagt, die zuvor tags­über in Düs­sel­dorf, Köln und sogar Mün­chen Wei­ber­fast­nacht gefeiert haben feiern und dann den Abend im Ball­haus aus­klingen lassen werden.

Um besser planen zu können, bittet Tor­sten Potyka um vor­he­rige Anmel­dung unter Tel. 0173 8 52 14 23. Ein­ge­laden zum fröh­li­chen Feiern ist jeder – ganz egal ob HSC-Mit­glied, Fuß­ball­freund, Fans oder ein­fach nur Men­schen mit Spaß an der Freude.

Termin: Don­nerstag (28. Februar), ab 17.59 Uhr, Ball­haus im Mon­tan­hy­draulik-Sta­dion, Jahn­straße

Ballhaus, HSC


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv