Der freche Beppo begeisterte vor allem die Kinder mit seinen Clownerien bei Ferienspaß-Eröffnung am Samstag auf dem Marktplatz. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Nach Corona-Pause: Vielversprechender Start in den Ferienspaß mit Clown Beppo und Kindertrödelmarkt

Der freche Beppo begeisterte vor allem die Kinder mit seinen Clownerien bei Ferienspaß-Eröffnung am Samstag auf dem Marktplatz. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Der freche Beppo begeisterte vor allem die Kinder mit seinen Clownerien bei Ferienspaß-Eröffnung am Samstag auf dem Marktplatz. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Das Wetter hätte nicht schöner sein können zu diesem Anlass: Pünktlich um 11 Uhr eröffnete Bürgermeisterin Ulrike Drossel am Samstag (25.6.) auf dem Marktplatz den Holzwickeder Ferienspaß 2022. Nach dreijähriger Zwangspause bildete auch ein großer Kindertrödelmarkt wieder einen angemessenen Rahmen für die Eröffnung.

Mit Bürgermeisterin begrüßten auch Kreis-Dezernent Torsten Göpfert, Kreis-Jugendpfleger Klaus Faß sowie Vertreterinnen und Vertreter der kommunalen Jugendarbeit die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen.

Das Jugendrotkreuz und einige Waffelbäckerinnen des Clara-Schumann-Gymnasiums sorgten für die Verpflegung während der Veranstaltung.

Gute Unterhaltung und großes Angebot

Clown Beppo unterhielt das Publikum mit Clownerien. Der freche Beppo „störte“ nicht nur die offizielle Eröffnungszeremonie, indem er laut hupend auf seinem zweirädrigen E-Scooter zwischen die Offiziellen rollte. Er spritzte auch noch die völlig überraschte Bürgermeisterin nass und brachte Ulrike Drossel dadurch sichtlich aus dem Konzept. Danach verputzte der freche Beppo eine ganze Lage Toilettenpapier.

Für Kinder modellierte Beppo aus Luftballons Tiere, Hüte und andere Gegenstände. Zum Abschluss konnten sich alle Kinder bei dem Clown einen eigenen geformten Ballon abholen.

Das Angebot auf dem Kindertrödelmarkt war reichhaltig: Offenbar hatten drei Jahre Pandemie in Folge dafür gesorgt, dass sich jede Menge Spielzeug und Kinderkleidung angesammelte hatten, die ihre Besitzer nun loswerden wollten.

Die Gemeinde konnte im Vorfeld über mangelnde Anfrage nicht klagen. Doch wie schon in der Vergangenheit wurden auch für diesen Trödel nur Eltern, Kinder und Jugendliche zugelassen. Professionelle Händler hatten keine Chance.


20220625 Ferienspass
20220625 Ferienspass 2
20220625 Ferienspass 3
20220625 Ferienspass 4
20220625 Ferienspass 5
20220625 Ferienspass 6
20220625 Ferienspass 7
20220625 Ferienspass 8
20220625 Ferienspass 9
20220625 Ferienspass 10
20220625 Ferienspass 11
20220625 Ferienspass 12
20220625 Ferienspass 13
Bullenreiten
Fußballdart
Menschenkicker

Ortsjugendring machte Programm Jugendliche

Nach vielen Monaten der Pandemie hatte sich der Ortsjugendring Holzwickede in diesem Jahr für den Auftakt des alljährlichen Ferienspaßes etwas Besonderes überlegt. Neben der klassischen Ferienspaß-Eröffnung im Vormittagsbereich mit einem großen Kindertrödel, einem Clown und Kinderschminken gab es im Nachmittagsbereich auch ein Programm für etwas ältere Kinder und Jugendliche. Die verschiedene Attraktionen begeisterten zahlreiche Kinder. Vor allem das Bullenreiten war besonders gefragt. Für den Menschenkicker bildeten sich schnell bunt gemischte Teams. Für Eltern und Erwachsene war vor allem die Kuchentheke im Nachmittagsbereich mit gespendeten und selbstgemachten Kuchen ein beliebter Treffpunkt.

Gegen Abend klang die Veranstaltung bei Cocktails und kühlen Getränken in gemütlicher Atmosphäre aus.

Die Organisatoren aus dem Ortsjugendring um Vorstandsmitglieder Jessica Kube und Jasmin Franke zeigten sich zufrieden. „Nach so vielen Monaten der Einschränkungen, hat man den Kindern die Freude über das Stattfinden solcher Aktionen, Angebote und Veranstaltung richtig angesehen“, befand Jessica Kube.

Ob die Veranstaltung allerdings im kommenden Jahr eine Neuauflage erfährt, ist eher fraglich. Die Finanzierung ist vor allem durch zusätzliche Corona-Gelder möglich gewesen. Da vor allem Kinder und Jugendliche Gäste sind, sollen die Getränke und Essenspreise selbsttragend auf niedrigem Niveau bleiben.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv