Louise te Poele, Stien, 2009, Fotografie auf Aluminium, 100 x 150 cm ( Leihgabe der Künstlerin)

Nach Ausstellung auf Haus Opherdicke: Filmabend mit Hitchcock im Spiegelsaal

Louise te Poele, Stien, 2009, Fotografie auf Aluminium, 100 x 150 cm ( Leihgabe der Künstlerin)
In der Ausstellung „Wundersam -Wirklich“ auf Haus Opherdicke zu sehen: Louise te Poele, Stien, 2009, Fotografie auf Aluminium, 100 x 150 cm ( Leihgabe der Künstlerin)

Auf Haus Opherdicke kann man aktuell in eine wundersam-wirkliche Welt eintauchen. Bis Februar 2020 stellt der Kreis dort Magischen und Neo-Realismus aus den Niederlanden – Leihgaben des Museums in Arnheim – aus. Am Donnerstag, 7. November können Interessierte einen Tag ganz im Zeichen wundersamer Wirklichkeit verbringen: Erst in der Ausstellung „Wundersam Wirklich – Magischer- und Neo-Realismus aus den Niederlanden“, anschließend bei einer Filmvorstellung.

Ab 10.30 Uhr stehen die Türen zu den Malereien und Grafiken niederländischer Künstler im oberen Stockwerk des Wasserschlosses, Dorfstraße 29 in Holzwickede offen. Die Ausstellung thematisiert die aufkommende Strömung der neuen Sachlichkeit in der Kunst der Zwischenkriegsjahre über die nationalen Grenzen hinweg. Die Werke der zeitgenössischen, niederländischen Künstlerin Louise te Poele holen das Thema des Magischen Realismus zeitlich in die Gegenwart.

Filmklassiker im Spiegelsaal

Als Teil des Rahmenprogramms zur Ausstellung gibt es um 20 Uhr die Vorführung des Filmklassikers „Das Fenster zum Hof“ von Alfred Hitchcock: Nach einem Unfall ist der Sensationsfotograf Jeff an den Rollstuhl gefesselt. Er vertreibt sich die Zeit an den heißen Sommertagen damit, aus seinem Fenster die Nachbarn im gegenüberliegenden Wohnblock zu beobachten. Bald glaubt er, einem heimtückischen Mord auf die Spur gekommen zu sein. Gezeigt wird der Film im Spiegelsaal.

Der Eintritt zu der Ausstellung sowie zu der Filmvorstellung liegt bei insgesamt 4 Euro (ermäßigt 3 Euro).

Mehr Infos zur aktuellen Ausstellung und den Öffnungszeiten gibt es auf www.kreis-unna.de. PK | PKU

  • Termin: Donnerstag (7. November), 20 Uhr, Spiegelsaal, Dorfstr. 29

Haus Opherdicke


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv