Musikalisch-literarische Reise quer durch Europa: TRIO 67 überzeugt im Forum

Trio Freundeskreis
Musi­ka­lisch-lite­ra­ri­sche Reise von West­eu­ropa nach Ost­eu­ropa mit TRIO 67, v.l.: Piotro Rangno, Chri­stiane Hage­dorn und Chri­stian Hammer bei ihrem Kon­zert im Forum. (Foto: privat)

Mit einem viel­be­ach­teten Kon­zert von TRIO 67 star­tete die Kul­tur­ab­tei­lung der Gemeinde Holzwickede in Koope­ra­tion mit dem Freun­des­kreis Holzwickede-Lou­viers am Sonn­tag­nach­mittag (24.1.) in das kul­tu­relle Jahr 2016.

Mit der Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung, die beide gemeinsam stets zum Jah­restag des Elysée-Ver­trags im Januar statt­finden lassen, hatten die Ver­an­stalter ins Schwarze getroffen. Mehr als über­zeu­gend die Dar­bie­tung des TRIO 67, das sich erst­mals in Holzwickede prä­sen­tierte. Mit Chri­stiane Hage­dorn als Soli­stin, Piotr Rangno am Akkor­deon und Chri­stian Hammer als Gitar­rist unter­nahm das Publikum eine musi­ka­lisch-lite­ra­ri­sche Reise von West­eu­ropa nach Ost­eu­ropa. Bin­de­glied war dabei Chopin, der sowohl in War­schau wie in Paris lebte und wirkte und Spuren hin­ter­ließ. Die ein­fühl­samen Inter­pre­ta­tionen von Chri­stiane Hage­dorn (Je ne reg­rette rien, Sous le ciel de Paris) ver­mochten das Publikum genauso zu über­zeugen wie jid­di­sche Lieder (Bei mir bist Du scheen) oder pol­ni­sche Bal­laden. Instru­men­tal­stücke setzten bis­weilen inter­es­sante Kon­tra­punkte. Da war erkennbar, dass das Publikum die drei empa­thi­schen Musiker nicht ohne Zugabe ent­lassen würde.

Und so zeigten sich sowohl Antje König-Krämer für die Gemein­de­ver­wal­tung wie Jochen Hake für die Deutsch-Fran­zö­si­sche Gesell­schaft Holzwickede überaus zufrieden mit dem Publi­kums­in­ter­esse: Nach einem schon sehr gut ange­lau­fenen Vor­ver­kauf fanden immerhin rund 190 Zuhörer den Weg ins Forum. Bereut haben dürfte dies nie­mand.

Freundeskreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv