Mitbegründerin des HEV-Kindergartens: Bundesverdienstkreuz für Almuth Schneider

01-13 Ordensverleihung Schneider - Foto B. Scholz - Kreis Unna (Small)
Die Holzwicke­derin Almuth Schneider (2.v.r.) wurde auf Haus Opher­dicke mit dem Bun­des­ver­dienst­kreuz aus­ge­zeichnet. Mit im Bild: Almuth Schnei­ders Ehe­mann Rainer sowie Landrat Michael Makiolla (r.) und die stell­ver­tre­tende Bür­ger­mei­sterin Holzwickedes, Monika Mölle (l.) (Foto: B. Scholz – Kreis Unna)

Die Holzwicke­derin Almuth Schneider (64) ist für ihr soziales und päd­ago­gi­sches Enga­ge­ment in der Gemeinde mit dem Bun­des­ver­dienst­kreuz geehrt worden. Die offi­zi­elle Ver­lei­hung fand gestern im Spie­gel­saal auf Haus Opher­dicke statt. Landrat Michael Makiolla ver­lieh die Ver­dienst­me­daille des Ver­dienst­or­dens der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land stell­ver­tre­tend für Bun­des­prä­si­dent Joa­chim Gauck an Almuth Schneider. Auch die stell­ver­tre­tende Bür­ger­mei­sterin Holzwickedes, Monika Mölle, sowie Anette Wil­lutzki, die Lei­terin des HEV-Kin­der­gar­tens und lang­jäh­rige Weg­ge­fährtin, sowie Fami­li­en­an­ge­hö­rige nahmen an der fei­er­li­chen Ver­lei­hung teil.

In der Begrün­dung des Bun­des­prä­si­denten zur Ordens­ver­lei­hung heißt es dazu, dass die Diplom-Päd­agogin „Almuth Mar­gret Schneider (…) durch ihr jah­re­langes Enga­ge­ment vor allem im sozialen Bereich aus­zeich­nungs­wür­dige Ver­dienste erworben“ habe.

Die ver­hei­ra­tete Mutter von zwei Kin­dern arbei­tete von 1989 bis zu ihrem Ren­ten­ein­tritt 2013 beim Bun­desamt für Familie und zivil­ge­sell­schaft­liche Auf­gaben in Köln, als Dozentin am Bil­dungs­zen­trum Her­decke.

Pädagogisches Konzept des HEV-Kindergartens mitbestimmt

Almuth Schneider ist Mit­be­grün­derin des Holzwickeder HEV-Kin­der­gar­tens. 1973 wurde der Holzwickeder Eltern­selbst­hilfe Vor­schul­erzie­hung e.V. (H.E.V.) gegründet. Die Mit­glieder dieses Ver­eins arbei­teten etliche Jahre für die Ver­wirk­li­chung ihrer Idee zum Bau eines Kin­der­gar­tens. 1985 lag der Ent­scheid zur Errich­tung eines drei­zü­gigen Kin­der­gar­tens end­lich vor. Ein Jahr später öff­nete der HEV-Kin­der­garten.

Almuth Schneider war maß­geb­lich an der Erstel­lung der päd­ago­gi­schen Kon­zep­tion und Errich­tung des HEV-Kin­der­gar­tens betei­ligt. Seit fast 27 Jahren ist sie Vor­sit­zende des Trä­ger­ver­eins und ver­trat diesen auch als Geschäfts­füh­rerin. In dieser Zeit nahm sie nicht nur alle büro­kra­ti­schen Hürden mit Bravur, son­dern sorgte auch durch ihre Auf­ge­schlos­sen­heit gegen­über neuen Kon­zepten, durch ihr Mode­ra­ti­ons­ta­lent und großes ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment dafür, dass der HEV-Kin­der­garten zu einer der ersten Adressen für Kin­der­ta­ges­be­treuung in Holzwickede geworden ist.

Großes Engagement auch für Senioren der Gemeinde

Doch das Enga­ge­ment von Almuth Schneider beschränkte sich nicht nur auf die Jüng­sten in Holzwickede. Als Mit­ar­bei­terin der Gemeinde Holzwickede baute sie auch zahl­reiche ehren­amt­liche Bereiche inner­halb der Senio­ren­ar­beit auf. Noch heute bestehen einige der Schwimm‑, Wander- und Kegel­gruppen. Sie ent­wickelte in ihrer stets am Men­schen ori­en­tierten Arbeit ein Kon­zept für die offene Arbeit mit Senio­rinnen und Senioren im Ort. Die Pla­nung und Kon­zep­tion der 1985 eröff­neten Senioren-Begeg­nungs­stätte in Holzwickede trägt ihre Hand­schrift. Sie war und ist eine aktiv Mit­wir­kende in dieser Begeg­nungs­stätte. Almuth Schneider enga­gierte sich deut­lich über das von einer Beschäf­tigten der Ver­wal­tung zu erwar­tende Maß hinaus, später zudem ehren­amt­lich, sehr intensiv für die Holzwickeder Senio­rinnen und Senioren.

Bis zur Geburt ihres ersten Kindes (1982) war Almuth Schneider dar­über hinaus über viele Jahre ehren­amt­liche Mit­ar­bei­terin in der Tele­fon­seel­sorge.

Bundesverdienstkreuz, HEV-Kindergarten


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv