Der DRK Kreisverband Unna sucht zum Sommer wieder FSJ'ler und BFD'ler für die Schulbegleitung, Krankenpflege und ähnliche Tätigkeiten. (Foto: DRK Kreisverband Unna)

Mit Spaß und Motivation für die gute Sache: DRK sucht engagierte junge Menschen

Der DRK Kreisverband Unna sucht zum Sommer wieder FSJ'ler und BFD'ler für die Schulbegleitung, Krankenpflege und ähnliche Tätigkeiten. (Foto: DRK Kreisverband Unna)
Der DRK Kreisverband Unna sucht zum Sommer wieder FSJ’ler und BFD’ler für die Schulbegleitung, Krankenpflege und ähnliche soziale Tätigkeiten. (Foto: DRK Kreisverband Unna)

Die aktuelle Lage stellt uns alle täglich vor neue Herausforderungen und hat auch den Schul-Alltag und die Zukunftsplanung vieler künftiger Absolventen durcheinander gewirbelt. Wo gestern noch klare Fristen für Abschlussprüfungen und Bewerbungsfristen Strukturen vorgaben, scheint heute vieles ungewiss. Das ist schwierig, manchmal beängstigend oder traurig, aber trotz allem definitiv auch eine tolle Chance: Denn selten hatten wir so viel Zeit und Gelegenheit, uns einmal komplett auf uns selbst zu besinnen und vielleicht ein Stückchen mehr herauszufinden, was wir mit unserem Leben „nach Corona“ gerne anfangen wollen.

Soll uns unser Weg direkt in die Ausbildung oder ins Studium führen? Oder steht vor den nächsten Schritten auf der Karriereleiter vielleicht doch erst ein freiwilliges Jahr im sozialen Bereich – als Auszeit vom Lernalltag, zur beruflichen Orientierung, oder einfach, um mal ganz praktisch „Hand an zu legen“ und etwas Sinnvolles zu tun?

In einem FSJ oder BFD können sich junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren rund ein Jahr (mind. sechs Monate, max. 18 Monate) lang sozial engagieren, Einblicke ins Berufsleben sammeln und sich so ganz nebenbei einen Überblick im Dschungel der unerschöpflichen Karrieremöglichkeiten verschaffen. Und auch, wer bereits einen klaren Berufswunsch als Lehr- oder Pflegekraft, Physiotherapeut, Ärztin oder ähnliches hat, kann das FSJ perfekt nutzen, um das eigene Ziel ganz unverbindlich zu testen, Erfahrungen im Umgang mit unterschiedlichsten Menschen zu sammeln und erste Kontakte mit potenziellen späteren Arbeitgebern zu knüpfen.

Interessiert?

Als Träger der Freiwilligendienste FSJ und BFD hat der DRK-Kreisverband Unna in der gesamten Region so einige spannende Einsatzstellen zu bieten: Von Kindergärten, Schulen und Wohngruppen über den Rettungsdienst bis hin zur Unterstützung in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen dürfte unsere Stellenbörse mit über 160 Einsatzstellen wohl für jeden Geschmack den passenden Job im petto haben.

Klingt spannend?

Dann am besten direkt bewerben! Das geht ganz einfach online unter www.freiwilligendienste-unna.de. Dann melden sich die Bildungsreferenten des DRK zeitnah aus dem Homeoffice, geben Informationen via Video und führen das erste Bewerbungsgespräch gerne ganz unkompliziert am Telefon. Noch Fragen? Weitere Informationen gibt’s vor Ort beim DRK-Kreisverband Unna e.V., Mozartstraße 34, 59423 Unna oder per Mail an freiwilligendienste@drk-kvunna.de.

Hintergrundinfo:
Ergänzend zum Einsatz in den Dienststellen umfasst der Freiwilligendienst insgesamt 25 Seminartage. In kleinen Gruppen werden hier gemeinsam mit den pädagogisch geschulten DRK-Bildungsreferenten soziale, persönliche, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen erarbeitet. Und nebenbei bleibt natürlich auch genug Zeit für das Einsatzstellen-übergreifende Kennenlernen und den Austausch über die jeweiligen Praxiserfahrungen.
Ganz umsonst ist das FSJ – neben der persönlichen Weiterentwicklung – aber selbstverständlich auch nicht: Taschengeld, Verpflegung, Sozialversicherung und gesetzlich geregelter Urlaubsanspruch sind während der Beschäftigung selbstverständlich. Zudem wird der Freiwilligendienst in der Regel als Vorpraktikum für soziale Berufe oder Studiengänge anerkannt.

BDF, DRK, FSJ


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv