Mit fast drei Promille ohne Führerschein unterwegs

Sturz­be­trunken und ohne Fahr­erlaubnis wurde heute (19.9.) in Schwerte ein 39-jäh­riger Auto­fahrer aus Schwerte von der Polizei erwischt. Ein auf­merk­samer Zeuge, so die Polizei, mel­dete heute gegen 11.30 Uhr einen Pkw in Holzen, der sehr auf­fällig fahre. Das Fahr­zeug sei teil­weise über den Bür­ger­steig gefahren. Im wei­teren Ver­lauf sei das Fahr­zeug fast auf das Fahr­zeug des Zeugen auf­ge­fahren, habe dann eine Voll­brem­sung ein­ge­legt, wor­aufhin es schleu­derte und fast mit einem Fahr­zeug im Gegen­ver­kehr kol­li­dierte. In der Straße Im Bohl­garten sei der Pkw dann mit über­höhter Geschwin­dig­keit über die „Huckel“ gefahren, wobei es teil­weise vom Boden abhob. Auch hier sei der Fahr­zeug­führer mehr­fach über den Gehweg gefahren und schließ­lich fast gegen einen Baum. An einem Kiosk habe der Fahr­zeug­führer dann ange­halten. Hier konnte die Polizei den Fahr­zeug­führer kon­trol­lieren. Ein Atem-Alko­hol­test ergab einen Wert von fast 3 Pro­mille. Der Fahr­zeug­führer, ein 39jähriger Schwerter, ist zudem nicht im Besitz einer gül­tigen Fahr­erlaubnis. Eine Blut­ent­nahme wurde ver­an­lasst. Die Fahr­zeug­schlüssel wurden zur Gefah­ren­ab­wehr von der Polizei sicher­ge­stellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv