Marihuana-Pflanzen in Abstellkammer entdeckt

Eine kleine Mari­huana-Plan­tage ent­deckte die Polizei in der Abstell­kammer einer 60-jäh­rigen Frau in Werne. Auf­grund eines Hin­weises, so die Polizei, wurde am Diens­tag­vor­mittag (16.9.) die Woh­nung in der Werner Innen­stadt durch­sucht. Dort wurde bei der 60-jäh­rigen Woh­nungs­in­ha­berin und ihrem 48-jäh­rigen Lebens­ge­fährten in einer umge­bauten Abstell­kammer 21 selbst gezo­gene Mari­hua­napflanzen ent­deckt. Wei­terhin konnte bereits por­tio­niertes Mari­huana auf­ge­funden werden. Die Pflanzen, das por­tio­nierte Mari­huana und eine Wär­me­lampe wurden sicher­ge­stellt. Die Ermitt­lungen dauern.

Kriminalität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv