Kreisseniorenkonferenz: Hans-Jürgen Allendörfer an der Spitze

145056P (Small)

Vor­sit­zender Hans-Jürgen Allen­dörfer (2. von links) mit seinem Vor­stands­team Ursula Berg­mann, Jürgen Wie­chert, Hil­de­gard Buse­mann, Ernst-Dieter Standop und Rita Koch (v.l.). (Foto: A. Mus­in­szki – Kreis Unna)

(PK) Die Krei­s­se­nio­ren­kon­fe­renz hat einen neuen Vor­sit­zenden. Dele­gierte aus 24 ver­schie­denen Senio­ren­or­ga­ni­sa­tionen haben Hans-Jürgen Allen­dörfer (Dele­gierter für die Libe­ralen Senioren der FDP) ein­stimmig an die Spitze gewählt.

Mit seinen fünf Vor­stands­kol­le­ginnen und -kol­legen kann Allen­dörfer auf ein erfah­renes Team zurück­greifen: Ursula Berg­mann (Dele­gierte für den Kreis­Sport­Bund), Hil­de­gard Buse­mann (Dele­gierte für den Senio­ren­beirat Holzwickede), Rita Koch (Dele­gierte für den Senio­ren­beirat Bönen), Ernst-Dieter Standop (Dele­gierter für die Krei­s­se­nio­ren­union der CDU) und Jürgen Wie­chert (Dele­gierter für den Senio­ren­kreis Frön­den­berg) kom­plet­tieren das Lei­tungs­gre­mium.

Die Dele­gierten der Krei­s­se­nio­ren­kon­fe­renz küm­mern sich als Experten in eigener Sache um eine stär­kere Betei­li­gung der Senioren. Sie schalten sich ins­be­son­dere dann ein, wenn es um senio­ren­re­le­vante Themen wie Gesund­heit, Pflege, Wohnen und Mobi­lität geht. Als Vor­sit­zender ver­tritt Hans-Jürgen Allen­dörfer die Kreis-Senio­rinnen künftig auch bei der Lan­des­se­nio­ren­ver­tre­tung NRW.

Für 2015 planen die Kreis-Senioren gleich vier Krei­s­se­nio­ren­kon­fe­renzen. Die nächste Krei­s­se­nio­ren­kon­fe­renz wird am 11. März in Frön­den­berg statt­finden. Der Krei­s­se­nio­ren­kon­fe­renz steht beim Kreis Unna eine Geschäfts­stelle zur Seite. Als Ansprech­part­nerin ist Anna Mus­in­szki unter T. 0 23 03 /​27 – 23 61 oder per E-Mail an anna.musinszki@kreis-unna.de erreichbar.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.