Jenz Rother führt HSC-Aufsichtsrat: Ein Schwerpunkt ist Nachwuchsförderung

HSC-Vorsitzender Karl Lösbrock (4. von rechts) wünschte dem neu gebildeten Aufsichtsrat des Vereins eine erfolgreihe Arbeit. Von links: Rolf Unnerstall, Dr. Peter Lipphardt, Udo Speer, Rainer Harting, Jenz Rother, Dr. Markus Distelhoff. Ingolf Coers und Gerd Kolbe. (Foto: privat)
HSC-Vor­sit­zender Karl Lös­b­rock (4. von rechts) wünschte dem neu gebil­deten Auf­sichtsrat des Ver­eins eine erfolg­reihe Arbeit. Von links: Rolf Unner­stall, Dr. Peter Lipp­hardt, Udo Speer, Rainer Har­ting, Jenz Rother, Dr. Markus Distel­hoff. Ingolf Coers und Gerd Kolbe. (Foto: privat)

Der Holzwickeder Sport Club hat einen neuen, hoch­ka­rätig besetzten Auf­sichtsrat: Die Ziele, die sich der aus den Tra­di­ti­ons­ver­einen HSV und SGH gebil­dete Holzwickeder Sport­club zum Bei­spiel im Bereich der Nach­wuchs­för­de­rung gesteckt hat, setzt sich voll­in­halt­lich auch der Auf­sichtsrat des HSC. Das wurde bei der kon­sti­tu­ie­renden Sit­zung dieses neuen Gre­miums im „Rats­keller“ deut­lich.

Konstituierende Sitzung im Ratskeller

An die Spitze des zehn­köp­figen Auf­sichts­rates wurde ein­ver­nehm­lich Holzwickedes Bür­ger­mei­ster Jenz Rother gewählt. Sein Stell­ver­treter wird Prof. Dr. Gerd Grube, der zwar wie Dyar Khodrhe Hus­sain nicht an der Sit­zung teil­nehmen konnte, seine Bereit­schaft zur Über­nahme des Amtes jedoch erklärt hatte. Die Auf­sichts­rats­pro­to­kolle werden von Gerd Kolbe geführt.

HSC-Vor­sit­zender Karl Lös­b­rock hatte die Sit­zung eröffnet und dem Gre­mium eine erfolg­reiche Arbeit gewünscht. Der neue Auf­sichtsrat, der vor allem im Ama­teur­be­reich sei­nes­glei­chen sucht, will die Tätig­keit des Ver­eins­vor­standes bera­tend und unter­stüt­zend begleiten und ihm unter anderem bei den stra­te­gi­schen Pla­nungen zur Seite stehen. Ein Schwer­punkt der künf­tigen Arbeit des Ver­eins und somit auch seines Auf­sichts­rates soll zum Bei­spiel auf dem Jugend­be­reich liegen. Daher ließen sich die Mit­glieder des Gre­miums in ihrer Pre­mie­ren­sit­zung von den Junio­ren­ab­tei­lungs-Vor­stands­mit­glie­dern Uwe Meck­len­bräucker, Jan-Rafael Kott­sieper und Rai­mund Otte über die der­zei­tige sport­liche und per­so­nelle Situa­tion und die ange­strebte wei­tere Ent­wick­lung infor­mieren.

Auch in der näch­sten Auf­sichts­rats­sit­zung soll die Nach­wuchs­för­de­rung im HSC eines der Themen sein.

HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv