Initiativkreis „Willkommen in Holzwickede“ berät Schritte zur Integration

Es gibt viel zu tun, um den in Holzwicke­de leben­den Geflüch­te­ten eine fai­re Chan­ce zu geben, sich in Holzwicke­de ein­zu­le­ben und hei­misch zu füh­len. Die Anfor­de­run­gen des All­tags­le­bens in einem neu­en Kul­tur­kreis, aber auch die Suche nach einem Beruf und nach Arbeit gestal­ten sich sehr schwie­rig. Die Flücht­lings­in­itia­ti­ve „Will­kom­men in Holzwicke­de“ ver­sucht nach besten Kräf­ten, den Geflüch­te­ten mit Rat und Tat zur Sei­te zu ste­hen.

Neben einer Viel­zahl von Ein­zel­ge­sprä­chen und Behör­den­be­glei­tun­gen gibt es zudem eine regel­mä­ßi­ge Sprech­stun­de am Don­ners­tag um 16 Uhr in der Bahn­hof­str. 11. Die­ses Ange­bot wird inzwi­schen von geflüch­te­ten Neu­bür­gern, aber auch von Hel­fe­rin­nen und Hel­fern in der Flücht­lings­ar­beit als Anlauf­stel­le und Treff­punkt genutzt.

Monatliches Treffen am Donnerstag

Am Don­ners­tag (22. Febru­ar) um 19.30 Uhr fin­det das monat­li­che Tref­fen der Initia­ti­ve im Alois-Gemme­ke-Haus, Haupt­str. 51 statt. Neben der aktu­el­len Bericht­erstat­tung geht es dar­um, Wege zu suchen, damit geflüch­te­te Neu­bür­ger in Holzwicke­de Anschluss fin­den an das Leben in Holzwicke­de. Ver­ei­ne, Grup­pen und Ein­zel­per­so­nen, die eine Mög­lich­keit sehen, den Geflüch­te­ten Andock­punk­te zu bie­ten, sind herz­lich will­kom­men. Ger­ne aber kann auch tele­fo­nisch oder per Mail Kon­takt auf­ge­nom­men wer­den.

Nach der Aner­ken­nung als Flücht­ling kann man die Flücht­lings­un­ter­künf­te ver­las­sen. Doch dann beginnt die Woh­nungs­su­che. Im Augen­blick fehlt es beson­ders an klei­nen, bezahl­ba­ren Woh­nun­gen bis 50 qm für Ein­zel­per­so­nen. Die­je­ni­gen, die eine gefun­den haben, benö­ti­gen dann fast alles, was man in einem nor­ma­len Haus­halt braucht. Unter ande­rem auch Werk­zeug, um die Woh­nung zu reno­vie­ren etc. Wer dop­pel­tes Werk­zeug im Kel­ler hat, und es der Initia­ti­ve spen­den möch­te, mel­de sich eben­falls über die Kon­takt­adres­se.

Kon­takt: Flücht­lings­in­itia­ti­ve „Will­kom­men in Holzwicke­de“
Mail: willkommen-in-howi@web.de
Home­page: http://www.initiative-holzwickede.de
Tel: 02301 54 71, Mobil: 0157 36 39 46 32 (Göbel-Wie­mers)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.