IHK bietet Lehrgang zum „Geprüften Wirtschaftsfachwirt“ in zwei Unterrichtsformen an

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund bietet ab dem 25. November die Lehrgänge „Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)“ als berufsbegleitenden Online- sowie als berufsbegleitenden Präsenz-Lehrgang an.

Im Rahmen dieser Lehrgänge werden die Teilnehmer mit kaufmännischer Ausbildung und Berufserfahrung zu umfassend qualifizierten Generalisten herangebildet, die ihre Kompetenzen insbesondere bei der Begleitung und Gestaltung innerbetrieblicher Prozesse und Leistungen in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branche einbringen. Der berufsbegleitende Präsenz-Lehrgang findet im IHK-Seminargebäude, Märkische Straße 120, statt. Bei dem Online-Lehrgang handelt es sich um ein Live-Online-Training und es wird ein lehrgangsbezogenes Videochatsystem verwendet. Beide Lehrgänge umfassen rund 580 Unterrichtseinheiten und werden bis November 2024 durchgeführt.

Das Teilnehmerentgelt beträgt 3.050 Euro zzgl. Lehr- und Lernmittel und ist über das Aufstiegs-BAföG förderungsfähig. Weitere Informationen und Anmeldung bei Sabrina Schnell, E-Mail: s.schnell@dortmund.ihk.de, Tel.: 02 31 5 41 74 21.

IHK, Lehrgang Wirtschaftsfachwirt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv